Freitag, 29. Januar 2016

Black leather joins alpaca sweater



It was a good day when I found this skirt at Zara. This is now quite a while ago and I've wore it - in comparison to many other things in my closet  very, very often. Try out very long not necessary. Black suits anyway and because the skirt is very tightly you can wear tight-fitting or wide tops. So can´t do very much wrong. Such basic pieces are my loved ones. As a well-fitting pair of jeans.

Es war ein guter Tag als ich diesen Rock bei Zara fand. Das ist nun schon eine ganze Weile her und ich habe ihn - im Gegensatz zu vielen anderen Sachen in meinem Kleiderschrank - sehr, sehr oft getragen. Viel rumprobieren muss ich gar nicht. Das Schwarz passt sowieso immer und da er eng ist passt oben was Weites oder auch Enges. Kann man also nicht sehr viel falsch machen. Solche Basic-Endlos-Kombi-Teile sind mir die Liebsten. Wie eine gut sitzende Jeans.


The leather boots are from the store Roland in Stuttgart (Germany), even Ronald also has an online store. With boots I'm very particular, it must be leather. I hate to sweat in "plastic shoes". What is still very important to me in the winter shoes - a stable, confident manner. Therefore, the beautiful massive heel. I have very narrow calves and often have the problem that the bootleg is not tight and is up too baggy. This time.. lucky me!

Die Lederstiefel sind vom Schuhgeschäft Ronald in Stuttgart, doch hat Ronald auch einen Online-Shop. Bei Stiefeln bin ich sehr eigen, da muss es Leder sein. Ich hasse es, in "Plastik-Schuhen" zu schwitzen. Was mir noch sehr wichtig ist bei Winterschuhen - ein stabiles, sicheres Auftreten. Deshalb auch der schön breite Absatz. Da ich sehr schmale Waden habe, habe ich jedoch oft das Problem, dass der Stiefelschaft nicht schön eng anliegt, sondern oben viel zu weit ist. Diesmal Glück gehabt! 



This great, warm, soft sweater made of pure alpaca wool, I have - as so often - found by accident. We stroll through the Kö in Dusseldorf (Germany) in the pre-Christmas time and walk along the store of Massimo Dutti and looked in the window. Anyway, we were probably as close to the front door, that the doorman thought we want to enter. Yes your read that right, the store have a doorman who greets you and hold the door open - when leaving he say goodbye with a few nice words and holding obediently the door wide open - I love this!! So if we were already "invited" my husband pulled me inside and after a few seconds I fell in love with this sweater. Extremely soft and cuddly. A cashmere sweater very similar. In the photos it looks pretty simple and the color is very inconspicuous, but precisely for these reasons I liked it so much.

Diesen tollen, warmen, weichen Pulli aus reiner Alpaka-Wolle habe ich - wie so oft - ganz zufällig gefunden. Wir sind in der Vorweihnachtszeit durch die Kö in Düsseldorf spaziert und liefen am Shop von Massimo Dutti entlang und schauten ins Schaufenster. Auf jeden Fall waren wir wohl so nah an der Eingangstür, dass der Türsteher dachte wir möchten da rein. Ja richtig gelesen, die haben dort einen Türsteher, der einen begrüsst und die Tür aufhält - beim Verlassen verabschiedet er einen mit ein paar netten Worten und hält wieder brav die Tür auf - find ich klasse!! Also wenn man schon so nett "eingeladen" wird zog mich mein Mann an der Hand rein und schon nach ein paar Sekunden hatte ich mich in diesen Pulli verliebt. Waaaaahnsinnig weich und kuschelig. Einem Cashmere-Pullover sehr ähnlich. Auf den Fotos sieht er ziemlich simpel aus und auch die Farbe sehr unauffällig, doch genau aus diesen Gründen hat er mir so gut gefallen. 












And voila, we are almost at the end.

Und voilá wir sind schon fast wieder am Ende.


**************************************

The current playlist.. here we go!
Have fun!

Die aktuelle Playlist.. bitte schön!
Viel Spaß!




**************************************

Wish you all a stressles, sunny and relaxed weekend.
See you soon..

Wünsche euch allein ein stressfreies, sonniges und entspanntes Wochenende.
Bis bald..



eure 


- Dana - 

:)






Donnerstag, 21. Januar 2016

Newcomer of the Year 2015


Neues Jahr, neues Glück!

Wir schließen das alte Jahr ab, sortieren unsere Gedanken, mobilisieren neue Kräfte und versuchen das uns Bestmögliche zu erreichen. Ich habe mir die letzten Wochen sehr viele Gedanken um meinen Blog gemacht. Mach ich zu, mach ich nicht zu, auf, zu, auf, zu.... Jeder Tag brachte eine neue Entscheidung. Wollte ich gestern noch hiermit abschließen, war ich schon am nächsten Tag voller Tatendrang und neuer Ideen. So ging das monatelang hin und her. Nun habe ich mal ganz hinterlistig auf einen guten und positiven Tag gewartet und habe ihn genutzt, um hier wieder Bewegung einzubringen. 
An dieser Stelle möchte ich mich bei euch allen bedanken, die meine positiven Gedanken durch eure Anwesenheit und durch euren Zuspruch um ein Vielfaches verstärkt habt! 


Merci, merci und danke schön! :-)


Einer dieser positiven Glücksmomente-Bringer war auch Urs vom Blog drKPI
DrKPI ist mit über 5,000 Lesern der führende Benchmark/Metrics Blog und vor allem in Europa D-A-CH, UK, NL, FR, IT, US, CDN aktiv. Sie analysieren und stellen zum Ranking tausende von aktiven Blogs auf, d. h. solche die in den letzten 90 Tagen gepostet haben. 

Wie z. B.
  • Die 100 besten Marketing Blogs
  • 2015 DrKPI Benchmark: Top 100 Lifestyle Blogs in Deutschland
  • WEF Davos 2016: 100 Best CEO Bloggers
  • 2015 Ranking der Modeblogs

Und was sehe ich da?
Ich bin Aufsteiger des Jahres 2015!
Ich?!?? 


bin ganz irritiert und kann es nicht glauben
..wo ich das letzte Jahr schon SEHR meinem Blog vernachlässigt habe!
Es ist natürlich nicht der Haupt-Sinn und wichtigster Kern meiner Intention wenn ich blogge, doch ist es eine große Bestätigung, Aufmunterung und Unterstützung zu wissen, dass meine Ideen bei euch gut ankommen. Auch bin ich auf diesem Platz nur gelandet weil (außer sehr vielen anderen relevanten Gesichtspunkten für das Ranking) eure Kommentare eine extrem wichtige Rolle spielen. Die Anzahl und die Länge eurer Kommentare und der gegenseitige Austausch haben mich ganz schön nach oben gepusht. Merci dafür!



Interessant ist, dass vom letzten Jahr einige Blogger weiter zurückgefallen sind
2014   2015
1          14         pureglam
2          15         spruced.us
        19         fashionattitude.de
4          31         linamallon.de
5          —         wertvoll-berlin.de posted nur alle 6 Monate July und Dez.
6          55         iloveponysmag.com
7          108       blog.conleys.de
8          96         stilinberlin.de
9          78         makeupbeauty.de
10        48         fasionvictress.com
11         41         lady-blog.de
12         116       elbmadam.de
13         2          danalovesfashionandmusic.blogspot.com  Aufsteiger des Jahres
Warum das so ist wie es ist könnt ihr HIER nachlesen.
Sehr lobend erwähnt auch unsere liebe Stephanie mit ihrem Blog modeflüsterin.

aber

        Was machen die erfolgreichsten Blogger besser

Qualität gewinnt:  Gute Fotos und Text mit Mehrwert kommen bei den Lesern gut an.
Dialog fördert Engagement. Doch zeigt sich auch bei Fashion Blogs der Trend, dass es für Blogger schwieriger wird ihre Leser zum Dialog zu motivieren.
Erfolgreiche Meinungsbildner (d.h. Influence Blogger) geben sich sehr viel Mühe: Die für Labels interessanten Blogger beantworten die Fragen der Leser und fördern somit den Dialog im Blog. Das kostet Zeit!
Einige der zurück gefallenen und gut etablierten Blogs, verzeichnen einen starken Rückgang in Leser-Kommentaren sowie Social Shares seit Januar 2015.
Die gesammelten Daten zeigen auf, dass die Konversation in Style Blogs weniger oft vorkommt als noch in 2014. Die  „Übersättigung“ der Leser (d.h. zu viele Angebote auf vielen Plattformen inklusive Blogs) könnte dies verursacht haben. Das zeitaufwendige Schreiben von Kommentaren mit Mehrwert wird vielen Lesern zu viel.
Sie haben keine Zeit mehr den Beitrag genau zu studieren. Anstatt hetzen sie zum nächsten Blogeintrag oder Instagram Update.  Die besten Blogs schaffen es aber Leser zum Verweilen zu bringen was dann auch wieder zu interessanten Dialogen führen kann - Zitat Ende -

Was auch ich leider feststellen musste! Keine Zeit mehr, zu viele Blogs, zu viele neuen Blogposts, zu viel Angebot auf allen Social Media Kanälen, von allem zu viel für die wenige Zeit! Das kann es doch nicht sein?! Was ist die Lösung?



Und das ewige Gefummel am Handy um JA nix zu versäumen! :O
HIER auch noch die Rangliste mit den Plätzen 1-100

(darin habe ich viele eurer Blogs entdeckt!) 

Falls ihr auch mit-gerankt werden möchtet könnt ihr das HIER tun und euren Blog dort anmelden. Alles ist völlig kostenlos. Es erfolgt eine Analyse der Blogaktivitäten im Vergleich zu anderen Werten von tausenden aktiver Blogs. 
Wie DrKPI nun auf diese Tabelle und deren Werte kommt,
könnt ihr sehr ausführlich HIER nachlesen. 

Falls ihr Fragen zum Ranking, den Daten, der Analyse eures Blogs habt steht euch 

Urs (Professor Dr. Urs E. Gattiker - Chief Executive Officer und verantwortlich für DrKPI) HIER sicherlich sehr gerne zur Verfügung. Ich bin immer baff wie schnell er antwortet und wie umfangreich seine Antworten sind. 
Dieser Post wurde auf keinerlei Weise gesponsert, 
einzig und allein meine Idee,
soll rein informativen Zwecken dienen.
Verblüffend was man durch seinen Blog so alles lernt und im Internet findet. 
Dinge, Informationen, Menschen. 
Und nach den Worten von Urs
keep it up 
(mach weiter so) 

werde ich "versuchen" VIEL mehr auf meine positive innere Stimme zu hören (die Negative soll die Klappe halten!) und euch weiterhin mit meinem Geschreibsel inkl. ein paar Images zu "beglücken" ! :-)


*****************************
Zum Beglückungs-Ritual gehört selbstverständlich auch meine Musik.
Hier die aktuelle Playlist.. bitte schön und viel Spaß!



*****************************
Das war heute ein sehr langer Post...
Schnell noch ein Foto-Battle mit Karl...


und.. 
bin schon weg!

bis bald
eure

- Dana - 
:)