Mittwoch, 16. März 2016

THE BIG BAG THEORY


Directly behind the big shoe love tadaaaa... the big love for BAGS!
If possible IT-bags and huge bags! Because .. we don´t have to hold back and put in whatever we want. Preferably.. EVERYTHING!


Direkt nach der großen Schuh-Liebe tadaaaaa.... die große Liebe für HANDTASCHEN!
Wenn möglich IT-Bags und/oder riesengroß! Weil.. wir müssen uns dann nicht zurückhalten und können alles einpacken was uns so einfällt. Am besten.. ALLES!


I try not to buy too big bags because, sure I have everything in it but that means not that I can find everything I need in a second. It seems that big bags becomes like huge caves and you need some time to explore it untill the farest corner! In short, searching to death!
In addition, large bags are generally so cluttered, which mercilessly avenges after some hours of shopping. The shoulder is getting heavier and longer and you may think that she receive double weight as she had at home. This here is my biggest bag. Convenient and practical at the same time.

Ich versuche nicht ZU große Taschen zu kaufen. Sicher ich kann so alles was ich möchte mitnehmen und muss mich da gar nicht bremsen, aber das bedeutet nicht, dass ich auch sofort in der Sekunde auch alles finde was ich darin suche. Es scheint mir, als mutieren große Taschen zu einer riesengroßen Höhle für die man erstmal viel Zeit braucht um auch die hinterste Ecke zu entdecken! Kurz gesagt, man sucht sich ´nen Wolf!
Außerdem werden große Taschen generell dermaßen vollgestopft, was sich bei einer mehrstündigen Shoppingtour gnadenlos rächt. Die Schulter wird immer schwerer und länger und irgendwann kommt es einem vor als hätte sie das doppelte an Gewicht gewonnen zu dem was sie zu Hause noch hatte bevor man losging. Dies hier ist meine größte Tasche. Praktisch und unpraktisch zugleich.





This bag was a gift and my only bag in red.

Diese Tasche war ein Geschenk und ist gleichzeitig auch meine einzige Tasche in rot. 




Since I started blogging, I´ve found out that I´m a little bit different from the broad mass of my fellow blog-ladies. One big difference is quite for sure - I´m not crazy about bags. And I´m not crazy about IT-bags or bags that everyone else has (must have). The Michael Kors bag (firs pic) and the purse from MK (second pic) I would not have today if my husband had not given them to me for Christmas. I would love to walk around without a bag but in the same time I feel "naked" without.


Seit ich begonnen habe zu bloggen habe ich herausgefunden, dass ich ein wenig anders ticke als die breite Masse meiner Mit-Bloggerinnen. Ein großer Unterschied ist sicherlich - ich bin nicht verrückt nach Handtaschen! Ich bin auch nicht verrückt nach IT-Bags oder Handtaschen die alle haben oder denken diese haben zu müssen. Die Michael Kors Tasche (erstes Foto) und die dazugehörige Geldbörse (zweites Foto) hätte ich heute gar nicht, hätte sie mir mein Mann nicht zu Weihnachten geschenkt. Am liebsten würde ich ganz ohne Handtasche rumlaufen aber dann fühle ich mich irgendwie so "nackt"! 




Do not get me wrong. I like handbags but they solve with me no envy, longing or hype. Since I am a very practical person and just take the one that is there.

Versteht mich nicht falsch. Ich mag Handtaschen aber sie lösen bei mir keinen Neid, Sehnsucht oder Hype aus. Da bin ich sehr praktisch veranlagt und nehme einfach die, die da ist. 


First, I'm just too lazy to switch the whole content every few days (or to any outfit) in the other bag (so happend that I forgot to put my identity card and driver's license in the other bag and was on the way for weeks without it).
And secondly, I want when I'm on the way or visiting somewhere not fainting when I throw the bag in the corner and they should get some dust or dirt or the children play around with it or the dog lay on it. A friend of mine get the crisis if her expensive, elegant bag get some raindrops! Or even a horror scenario .. you spill something on it what you can never ever get out of it again! Is anything too strenuous for me. I need something easy to clean and which I do not have to give to much attention.

Erstens bin ich einfach viel zu faul, um alle paar Tage (oder zu jedem Outfit) die Handtasche zu wechseln und den gesamten Inhalt in die andere Tasche zu packen (so ist mir schon mal der Personalausweis oder der Führerschein in der anderen Tasche steckengeblieben und ich bin wochenlang ohne unterwegs gewesen).
Und zweitens will ich, wenn ich unterwegs bin oder irgendwo zu Besuch keinen Ohnmachtsanfall bekommen müssen wenn ich die Tasche in die Ecke schmeiße und sie etwas Staub oder Schmutz abbekommen sollte oder die Kinder mal damit rumspielen oder der Hund drauf liegt. Eine Freundin von mir kriegt die Krise wenn ihre teure, edle Tasche ein paar Regentropfen abbekommt! Oder noch ein Horrorszenario.. man kleckert was auf die Tasche was nicht mehr rausgeht! Ist mir alles viel zu anstrengend. Ich brauch was pflegeleichtes, worauf ich nicht so übertrieben achten muss.


And there is also a third factor: It is not enough that a bag is ONLY an IT Bag! She must have a practical use and must be very quick and easy to open and to close; behave rather inconspicuous when worn and must be inside divided appropriately.
This small backpack of Luisa Cerano was a gift from my husband. Total sweet and something completely different than the bags I usually pick out.

Und es gibt auch noch ein Drittens: Es genügt nicht, dass eine Tasche NUR IT-Bag ist sondern muss alltags-tauglich und praktisch sein. Sie muss sehr schnell und leicht zu öffnen und zu schließen sein, sich beim Tragen eher unauffällig verhalten und muss auch innen gut und sinnvoll aufgeteilt sein.
Diesen kleinen Rucksack von Luisa Cerano hat mir mein Mann mitgebracht. Total süß und mal was ganz anderes als die Taschen die ich mir selbst so aussuche.


And this is my everyday favorite handbag (from Hallhuber). Medium-sized, black, size adjustable on the sides by 2 zippers. This one I wear already for over one year really almost every day. So if you somewhere see this bag it could be that on the other end probably you can see me! : D

Und das hier ist meine Alltags-Lieblingshandtasche (von Hallhuber). Mittelgroß, schwarz und an den Seiten durch die 2 Reißverschlüsse größenverstellbar. Die trage ich schon seit über einem Jahr wirklich fast jeden Tag. Also wenn euch irgendwo diese Tasche entgegenkommt, da hängt wahrscheinlich die Dana dran! :D



So this is it.
A small selection of my handbags and my own 

BIG BAG THEORY 



So das war´s.

Eine kleine Auswahl meiner Handtaschen und meine persönliche 
BIG BAG THEORY 



***********************

You will never miss wonderful music here.
The current playlist.. here we go! Have fun and enjoy!


Du wirst hier niemals Musik vermissen.
Die aktuelle Playlist.. los geht´s! Viel Spaß genießt sie!



***********************
I bring you a beautiful swarm butterflies
and wish you a great time
until we meet again!

Ich bringe euch einen wunderschönen Schwarm Schmetterling mit und
wünsche euch eine tolle Zeit

bis wir uns wiedersehen!

Seen in the Hallhuber Shop, Milaneo Shopping Mall, Stuttgart, Germany


eure 

- Dana - 

:)



Kommentare:

  1. Na, da zeigst Du uns aber heute eine feine TAschensammlung.
    Ich mag ebenfalls gerne große taschen. Und weiche. Solche die in sich zusammensinken, wenn sie leer sind. Und am liebsten aus Leder. Müssen aber keine großen Marken sein.
    Und natürlich habe ich auch die eine oder andere kleine Tasche, aber wenn ich mich verliebe, dann ist sie in aller Regel grooooß. Wie ich. :-)
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Sunny :)
      Ich kann verstehen warum man große Taschen mag doch ich mag eher so mittel-große. Da ich sowieso immer mit dem Auto unterwegs bin, muss ich nicht alles in meine Handtasche stopfen und da ich nach 4 Std. Arbeit schon wieder nach Hause kann brauche ich auch nichts zum Essen, Trinken mitnehmen. Schminksachen und Cremes, etc. brauche ich auch nicht. Nur meinen roten Lippenstift! :) Also für Papiere, Geldbeutel, Schlüssel reicht eine kleinere Tasche.
      Aaah das klingt voll süß... große Tasche weil du auch groß bist!! <3 Leuchtet ein!

      viele liebe Grüße
      Dana

      Löschen
  2. Große Taschen mag ich auch. Es muss alles reinpassen, was Frau so braucht. Notfalls eine Kamera. Die Marke ist mir dabei egal. Obwohl ich eine Vorliebe für Kipling Taschen habe. Die sind aus ziemlich robustem Stoff.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Sabine,

      ich brauche außer Papiere, Geldbeutel, Schlüssel, Taschentücher und meinen roten Lippenstift nichts für unterwegs. Da ich sowieso immer mit dem Auto unterwegs bin, kann ich das auch im Auto lassen und falls ich doch mal was schnell brauchen sollte, das Auto ist ja in der Nähe :)
      Kipling Taschen hatte ich bis jetzt noch nie, muss mir mal welche aus der Nähe anschauen! ;)

      liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  3. Deinen Rucksack mag ich an liebsten und mir sind Labels auch egal.
    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Ines :)

      der Rucksack kommt sofort nach meiner Alltags-Lieblingstasche! Den trage ich auch ganz oft.. total praktisch und der Farbe wegen passt der echt universell zu allem. Mir muss auch eine Tasche gefallen, da ist Label nebensächlich.

      viele liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  4. Wer braucht Label ?? Ich nicht . Finde ich eine schöne kaufe ich sie gerne . Suche ich was ganz bestimmtes . Und kann die nicht finde , Nähe ich mir eine ;)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grüß dich liebe Heidi :)

      mir muss eine Tasche gefallen und ein Label ist ja keine Garantie für meinen Geschmack, also geht es mir genau so wie dir! Da beneide ich dich aber SEHR, dass du deine Taschen nähen kannst! Ich kann etwas nähen aber für Taschen wird es sicher nicht reichen! *g*

      viele liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  5. Oh, den Rucksack finde ich superschön :-). Ich trage zur Zeit fast ausschließlich Rucksack (der verheddert sich nicht mit den Krücken) und habe nur ein laaaaangweiliges schwarzes Exemplar. Ansonsten gilt auch bei mir: Groß muss die Tasche meist sein. Block, Kalender, Notebook, Kamera und den üblichen Kleinkram von Geldbörse bis Pfefferminzbonbons schleppe ich fast täglich durch die Gegend, da geht keine kleine Tasche. Und weich ist wie bei Sunny auch wichtig. Große Marken sind nicht dabei. Dafür fehlt mir das notwendige Kleingeld und wohl auch der Enthusiasmus. Obwohl es da wirklich tolle Taschen gibt.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Fran,

      also eigentlich steh ich ja absolut nicht auf Rucksäcke aber dieser hier hat sich in mein Herz geschlichen! Und deshalb trage ich ihn auch sehr oft und total gerne! Wenn ich irgendwo unterwegs bin wo viele Menschen sind trage ich den jedoch nicht auf dem Rücken sondern auf einer Schulter und dann vor mir.. stört auch überhaupt nicht. Weniger als eine normale Handtasche. Und Handtaschen trage ich generell immer diagonal. Nervt sonst immer wenn sie von der Schulter rutscht.
      Da wir hier abseits der Stadt sehr ruhig wohnen bin ich immer mit dem Auto unterwegs also kann ich alles was groß und schwer ist im Auto lassen. Schleppe aber auch generell (schon seit immer) nicht so viel Zeug mit mir rum wie viele andere Frauen. Geldbeutel, Papiere, Taschentücher, Schlüssel, Handy und ein kleines Desinfektionsspray und meinen roten Lippenstift.. das war´s!
      Weiche knuffige Taschen mag ich auch besonders gerne!! <3
      Label ist für mich keine Garantie dass mir etwas gefällt, da bin ich eigen! :)

      viele liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  6. An interesting theory about big bags. It is a common debate among women, and begins to be among men. I usually use a similar to yours backpack, but in black. Also I have too lazy to change things from one place to another (few things we have in the bag, right? Reading glasses, sunglasses, wallet, phone, tablet, keys, tissues, baby wipes, a cap, pens, etc...). Besides the bags I noticed in your looks, especially in that yellow dress you already know that excites me. And leather pants, with your favorite bag, as I like !! The wonderful look of principle, with your delicate blue shirt, my favorite, no doubt, to your skin and hair. The shirt with the knot at the waist, so ... seductive and attractive. Your hair up, your hair to one side ... and your hands, your nails, your fingers, your rings, your overall beauty ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. This cute little backpack is the only backpack I have.. usually I don´t carry and don´t like backpacks that much. Because I always drive my car anyway I don´t need to carry big and heavy bags or backpacks. A small bag is enough for keys, driving licence, identity card, handkerchiefs, a small tin disinfectant spray for hands, my mobile phone and my red lipstick.. that´s it! No pens, make up, laptops, glasses...
      Thank you very much for taking time to read, watch and enjoy my blogpost. I´m very pleased you like it! <3

      Have a good time dear Jo
      see you soon
      Dana :-*

      Löschen
  7. Hallo Dana,
    Ich besitze auch keine It Bags und lebe sehr gut damit. Mir ist es wichtiger, dass die Tasche auch nach mehrmaligem Gebrauch noch gut aussieht und etwas aushält. Meine Taschen sind selten sehr groß. Da ich nicht besonders groß bin sieht das sonst aus, als ginge die Tasche mit mir spazieren. Für den Taschenwechsel hatte ich mal einen Switchbag. War aber auch nicht das Wahre und jetzt liegt er traurig im Schrank.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,

      ganz genau so geht es mir auch! Da sind wir auf einer Wellenlänge. Da ich immer mit dem Auto unterwegs bin schleppe ich doch nicht meinen halben Haushalt mit und außerdem ich habe keine Ahnung wozu all die Frauen das ganze Gedöns in ihrer Tasche brauchen. Ich brauch das alles irgendwie gar nicht! *g*
      Taschenwechsel ist soooo bääh.. mag ich gar nicht. Switchbag war auch mal einen Gedanken wert. Habe mir aber keine gekauft. Wie ich sehe (aus deiner Erfahrung *g*) habe ich mir das auch zu recht gespart! ;)
      IT-Bags sind mir egal, wenn mir was gefällt spielt das keine große Rolle.

      ganz viele liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  8. Huhu Dana, deine rosa Tasche ist ja ein Traum. Gefällt mir am besten, für Rucksäcke habe ich auch ein Faible, für Taschen habe ich mich bisher nie so sehr interessiert. Herzliche Grüße Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juchu liebe Sabina :)

      ja das rosa Täschchen hab ich auch besonders lieb. Hat eine zauberhafte pastellige Farbe, so eine süße Form und die Größe ist perfekt! Ich wiederum habe für Rucksäcke nicht so einen heißen Draht, eher für Handtaschen. Dieser kleine Rucksack ist mit der Zeit zu meinem Liebling avanciert aber einen anderen werde ich mir (so glaube ich) nicht kaufen. Mal schauen was mir in der Zukunft noch so begegnet! :)

      viele liebe Grüße
      Dana :-*

      Löschen
  9. Da schreibst Du was, liebe Dana Jo - ich hab' ja auch gern große Taschen, nehme in den letzten Jahren allerdings überwiegend nur noch Rucksäcke wegen der HWS. ;-) Auch nicht so optimal ... Im Inneren habe ich dann mindestens 1 Täschchen, das ich herausnehmen kann, um es in eine andere Tasche/Rucksack umzuziehen. Dieses Durcheinander ist sonst wirklich sehr zeitraubend, bis man mal etwas findet. Da ich immer relativ weite und lange Wege habe, muß halt manches in Griffweite sein. 3 kg sind das immer bei mir inclusive Tasche *lach* Eine Wasserflasche habe ich auch IMMER dabei. Ohne gehts nicht. Daher darf eine Tasche bei mir auch wiederum nicht zuu weich sein, die sind meist schneller kaputt. Ansonsten mag ich weiche lieber, z.B. handschuhweiches Leder... aber Ledertaschen hab' ich gar nicht mehr, einfach zuviel Eigengewicht!

    Ich mag Deine große Tasche, weiß aber, was Du meinst. Solche habe ich deswegen kaum noch und wenn nur außerdem noch ein Rucksack baumelt. ;-)

    Und da haben wir etwas gemeinsam. Ich bin auch nicht verrückt nach Handtaschen - im Gegenteil! Ich "hasse" es geradezu, etwas in der Hand halten zu MÜSSEN! Wenn schon, dann Umhängetasche! Gern auch quer! Ohne Taschen in den Händen fühle ich mich viel freier. Wäre ich sehr reich, hätte ich einen Bodyguard, der meine Tasche(n) tragen dürfte, das wäre optimal *grins*.

    Nackt fühle ich mich eigentlich nicht, denn ich würde auch mein Notwendigstes in einer Bauchtasche o.ä. verstauen. Doch wie schon gesagt, bin ich oft länger unterwegs, weiter weg von Zuhause, komme nicht immer so gleich zum Auto zurück und brauche gewisse Dinge stets bei mir.

    Ansehen mag ich manche Taschen auch - nur haben muß ich sie wirklich nicht und würde man mir Taschen schenken, würde ich sie wohl eher vertickern oder verschenken ;-) :-) da ich sie doch nicht nutzen kann. Es wäre mir auch zu umständlich, für jeden Anlaß eine andere Tasche zu wählen. Ich habe es gern praktisch, ähnlich wie Du, am liebsten, wenn EINE Tasche IMMER funktioniert, so daß ich sie nur fix zu greifen brauche. Aus fertig! :-)
    Kann ich also so unterschreiben ...

    Auf Labels achte ich gar nicht - im Gegenteil, viele Taschen mit sehr bekannten Labels finde ich eher potthässlich. ;-) Und verstehe gar nicht, wie man so etwas nachjagen kann!

    Dein Rucksack ist auch sehr schön, doch die dünnen Riemen kann ich mittlerweile bei dem 3 kg-Gewicht auch nicht mehr tragen, daher habe ich jetzt leider alltäglich einen kleinen Nordic W. Rucksack bei mir. Inzwischen besitze ich noch so einen 1-Schulter-Rucksack, der schaut etwas netter aus - aber gut, ich könnte mir was Hübscheres vorstellen. Doch hier muß ich leider nach Zweckmäßigkeit gehen, meine HWS diktiert nun meine Bedürfnisse, dem muß ich mich inzwischen unterordnen - hilft alles nix.

    Und danke auch für Deinen lieben Kommentar. Heute schaue ich überwiegend auch nur noch zu, doch früher hab' ich da manches gern ausprobiert.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich grüße dich liebe Sara,

      jetzt war ich schon im Schlafzimmer und habe GNTM angeschaut habe jedoch am Handy gesehen, dass du kommentiert hast und musste nochmal den PC hochfahren um dir zu antworten! :)

      Erstmal freue ich mich SEHR, dass du den Weg zu mir gefunden hast. Dass du GAR NICHT schreibfaul bist wie so viele andere! Und dass du dir so viel Zeit für mich genommen hast. Respekt! :)

      Mein Alltag sieht etwas anders aus als deiner, deshalb passen wir uns beide auf verschiedene Weise handtaschenmäßig den Vorgaben an. Mein Auto steht morgens im Haus in der Doppelgarage, kurzer Weg, am Arbeitsplatz kann ich wählen, entweder direkt vor der Tür und dann in den 1. Stock oder direkt vor der Tür in der TG und mit dem Aufzug in den 1. Stock fahren, somit ist mein Auto vllcht. 20 m von mir weg. Da ich nur 4 Std. am Tag arbeite brauche ich nichts zum Essen und Trinken mitnehmen. Wir haben im Büro ALLE Getränke (außer Alkoholische! *g*) frei und Obst und was für Zwischendurch gibt´s da sogar auch. Wenn ich morgens um 8 ins Büro gehe bin ich 10 Min. nach 12 schon wieder zu Hause da schleppe ich nix mit. Für meinen Job muss ich auch nix mitbringen oder Arbeit nach Hause tragen. Ich schnappe nur mein Handtäschen und ... Feieraaaabend! :D

      In meiner Freizeit bin ich keine große Wanderkanone die riesengroße lange Touren durch die Wildnis macht und deshalb einen großen Rucksack mitnehmen muss. Bei uns ist es eher ein kurzer Spaziergang, ein Kinobesuch, durch die Stadt schlendern und irgendwo einkehren, ein Kinobesuch, Freunde besuchen. Spricht alles für kleine leichte Taschen.. und deshalb sind sie auch alle sehr übersichtlich.

      Wenn ich so durch Blogs streife und sehe was für eine Ansammlung von Handtaschen manche Mädels haben!! Die sind so gut ausgestattet wie ein Handtaschengeschäft. Und dann noch auf jedem Foto zu jedem Outfit eine andere Handtasche oder Clutch. Auf meinen Fotos gibt es sehr, sehr selten mal eine Handtasche zu sehen. Da bin ich sehr gerne faul und unaufmerksam. Aber ich darf das ja auch. Ist ja mein Blog und meine Art und Weise wie ich die Fotos mache.

      Ich fühle mich ohne Handtasche aus reiner Gewohnheit nackt doch ich glaube ich könnte mich sehr, sehr schnell daran gewöhnen, ohne was rumzulaufen. Neulich als wir im Fußballstadion waren hat mein Mann nur seinen Geldbeutel eingesteckt, Schlüssel und das Handy. Ich habe nichts mitgenommen. Das machen wir oft auch so wenn wir auf den Rummelplatz gehen oder auf den Weihnachtsmarkt. Bei mir haben Diebe schlechte Aussichten. Ich habe einfach gar nichts dabei! :D

      Da hast du recht, es gibt schon viele sehr teure, sehr hässliche Handtaschen. Da müsste man mich bezahlen, dass ich sie behalte und mich mit ihr irgendwo blicken lasse! *g* Aber natürlich nicht alle. Es gibt auch Schöne. Ich sehe nur nicht ein warum ich über 4.000 € (oder noch mehr!!) für eine Handtasche ausgeben soll nur weil auf ihr ein bestimmtes Logo ist. Das Logo gibt mir nichts. Für das Geld mache ich lieber eine schöne Reise oder gehe so oft Essen wie ich will.. oder.. oder.. oder... man kann es ja auch sparen. Scheint heute nicht mehr modern zu sein. Heute shoppt man lieber was das Konto hergibt. Muss ich auch nicht haben.

      So.. jetzt ist es bei mir auch so lang geworden. Ich weiß nicht mal ob du wieder hier vorbeischaust um es zu lesen.

      Ganz viele liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  10. Loving your bag collection, Dana! And you in that yellow feminine dress - what a dream! I am more like you in the sense of bags. I have a few favorite ones and am not interested in what labels are popular at the moment. I usually keep it simple and carry a very few things, so a clutch or a cross-body bag are just enough for me. Enjoy your weekend, gorgeous lady! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Natalia,

      sooo nice to read you again after this long time! I´m very happy to read you! :)

      This yellow summer dress is the absolute favorite of my husband. If he could decide that I would wear it the whole summer... every day!
      Yes.. I agree.. I love to keep it simple and I also carry only a few things (keys, identity card, driving licence, handkerchiefs, my red lipstick, my mobile phone) I don´t need more in this few hours I´m not at home. I love cross-body bags so I have my hands free and sometimes feel like I have nothing to carry!

      Thank you very much lovely
      wish you a wonderful weekend too and hope to see you soon
      Dana :)

      Löschen
  11. markentasche? wenn sie hübsch ist und ich sie geschenkt kriege ;-P
    ich mag schöne, interessante oder elegante taschen - aber eine it-bag die dann 100.000 andere in genau "der" farbe auch haben brauch ich nicht. aber ich kannte leute (in einem früheren leben) da wurde man schief angeguckt wenn man "irgendeine" handtasche mit sich rumschleppte!!!
    und ich mag keine schultertaschen - bzw. meine schultern mögen sie nicht. ich komme besser klar mit in der hand zu tragenden taschen hab ich festgestellt. aber am liebsten wie du gar keine - grosse taschen in kleidern und röcken sind deswegen pflicht. oder ich halse dem mann das zeug auf wenn wir gemeinsam unterwegs sind :-)
    rucksack ist bei mir fürs wandern reserviert.
    deine rote clutch mag ich seeehhr!
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Beate :)

      ja.. lach.. ging mir auch so! Die weiße Michael Kors Tasche hat mir schon sehr gut gefallen und dann auch noch geschenkt! *g*
      Also ich kannte Leute (in einem früheren Leben) denen war es piep-egal wer welche Tasche hatte. Ich habe das Gefühl, dass dies erst in den letzten Jahren (und in der Blogger-Szene) so extrem an Wichtigkeit zugenommen hat. Da gebe ich dir vollkommen recht.. wenn schon 14-jährige mit einer dunkelblauen, gesteppten Chanel-Handtasche rumlaufen erscheint mir das etwas fragwürdig und dann will ich sie auch nicht mehr haben (auch nicht geschenkt) *g*.

      Ich mag Schultertaschen, trage sie aber zu 99 % immer so Cross-Body-mässig oder eben in der Hand (wenn praktisch und möglich). Ansonsten bin ich zum Glück keine der Frauen, die ihren ganzen Hausrat mitschleppen müssen, da bin ich komplett asketisch veranlagt.
      Oder ich halse das Zeug meinem Mann auf (Männer haben schöne große Jacken-Innentaschen)! :D

      Danke dir vielmals für deinen Besuch und deinen süßen Kommentar und wünsche dir einen zauberhaften Wochenanfang

      liebe Grüße
      Dana
      xoxoxoxoxo

      Löschen
  12. I love these bags. I myself am a big bag person and can't live without them. what great looks here too Dana!
    Thank you for linking up to "Bloggers Who Have Inspired Me"
    Rachel xo
    http://garaytreasures.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi dear Rachel :)

      I´m a small person so small bags are perfect for me! :)
      Thanks a lot for visiting and you lovely comment my dear friend. It´s always a big pleasure to be a part of your link up.

      have a good time
      Dana xoxoxoxo

      Löschen
  13. Danke, dass du zur Top of the World Style party gekommen bist. Die Sache mit der Grossen Tasche kenne ich auch, da finden 10 Katzen keine Maus. Ich meine aber eine grosse Tasche haben zu muessen, im Winter, um meine Pumps zur Arbeit zu schleifen, im Sommer fuer Mueckenspray, Sonnencreme und Jacke, falls es Abends kalt wird. Dabei saehe wahrscheinlic eine kleinere Tasche fuer mich Gartenzwerg besser aus. LOL.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nicole :)

      danke dir für das Ausrichten deiner Top of the World Style Party, macht immer wieder Spaß mitzumachen.
      Ich bin zum Glück immer mit dem Auto unterwegs also muss ich nichts was groß oder schwer ist mit mir herumtragen, deshalb ist eine kleine Tasche sinnvoller für mich. Und dann bin ich auch faul immer in einer riesengroßen Tasche so lange zu suchen. Kleine sind da viel übersichtlicher.
      Gartenzwerge sind doch süß! :-* :D

      viele liebe Grüße und einen schönen Wochenstart
      Dana xoxoxox

      Löschen
  14. Dana du kannst vermutlich auch die billigste Tasche tragen und wertest die dann mit deinem Look auf, dass ist doch mal ein echtes Talent.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Ela :)

      ohhhh wie süß ist DAS denn!? Vielen, lieben Dank.. so lieb von dir! Das ist mal ein goldiges Kompliment. Danke dir vielmals! Und schon ist mein Montag wunderschön! :-*

      fühl dich ganz lieb gegrüßt
      Dana
      xoxoxoxo

      Löschen
  15. Ich unterschreibe wieder alles GENAUSO wie du es beschrieben hast!!!! Ich liebe Taschen, würde aber nie Unmengen von Geld dafür ausgeben und schon gar nicht für die, die alle haben müssen. ich muss meine Tasche auf die Erde stellen können ohne irgendwas darunterlegen zu müssen.

    Aber das Beste ist auch, wenn man mein Mann fragt, weshalb ich eine Tasche mitnehmen muss. Und ER aber dann derjenige ist und mir einiges gibt, um es in die Tasche zu packen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Fran :)

      das stimmt.. viel zu anstrengend die ganze Zeit egal wo man ist und was man gerade macht die Hälfte der Gedanken mit dem Wohlbefinden der Tasche zu vergeuden! :D

      Oh ja das kenne ich auch! Nicht ICH gebe meinem Mann die Sachen aus meiner Tasche sondern umgekehrt! Vor allem im Sommer wenn er keine Jacke trägt. Dann hab ich leider die A...karte gezogen! :D

      viele liebe Grüße und noch eine schöne Restwoche
      Dana :)
      xoxoxo

      Löschen
  16. Deine Taschen sind alle sehr schön, mein Favorit ist die große Braune auf dem dritten Bild. Ich mag Taschen, wenn sie schön und praktisch sind, aber sie sollen keine übergroßen Logos mit sich herumtragen. Momentan favorisiere ich daher Taschen von Abro, die sind qualitativ hochwertig, sehr schön, modisch und trotzdem zurückhaltend..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt! Abro hat super schöne Taschen im Angebot!
      Ich habe vor Jahren beschlossen, meinen Fleischkonsum extrem zu reduzieren (den Tieren zuliebe) doch dies beinhaltet natürlich auch den Verzicht auf Leder. Zum Glück gibt es heute Taschen, die kann man fast gar nicht mehr von einer echten Ledertasche unterscheiden. Zu diesen greife ich dann lieber! :)

      liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen