Freitag, 22. August 2014

About blogging



Some days like these I wonder why I actually started blogging? Can you still remember which main reason it was with you, or very many reasons at the same time? You have to be a portion exhibitionist to show you up on this scale all over the world. AND above all VERY brave. The reviews may already be very depressing and discouraging. I could never ever meet the tastes around the world, that´s very clear for me. Not even Jesus has done that, so how could I presume to be able to beat him. 

In any case, I have not started blogging, to make me even stress. But unfortunately already happened more often. 
First commandment when blogging: continuous and timely new post! 
Since my daily life and everything that happens sometimes in my life around the blog had no sympathy for my blog but this things yet happened and I need my full energy and attention for ti. Sometimes under stress because of the new post is a few days ago already and I still NOTHING had prepared. Many of you are preparing posts even days before and then only had to public them. But unfortunately I'm a bit different. I take pictures, write and publish on the same day. Here I need still to learn something strained to deal with it and not let me put under pressure. I want just always to please everyone and be nice and pleasant. But ... often does not work! 


I should finally start with yoga :)


*********

An manchen Tagen wie diesen überlege ich, warum habe ich eigentlich angefangen zu bloggen? Könnt ihr euch noch daran erinnern, welcher ausschlaggebende Grund es bei euch war, oder ganz viele Gründe gleichzeitig? Man muss schon eine Portion exhibitionistisch veranlagt sein, um sich in diesem Umfang der ganzen Welt zu zeigen. UND vor allem SEHR mutig. Die Kritiken können schon sehr niederschmetternd und entmutigend sein. Dass ich den Geschmack der ganzen Welt niemals treffen werde, das ist mir schon bewusst. Nicht mal Jesus hat das geschafft, also wie könnte ich darauf hoffen.

Auf jeden Fall habe ich nicht begonnen zu bloggen, um mir selbst Stress zu machen. Ist aber leider schon öfter passiert.
Oberstes Gebot beim Bloggen: stetig und zeitnah neu posten!
Da mein Alltag und alles was in meinem Leben noch rund um den Blog passiert manchmal kein Mitleid mit dem Blog hat und trotzdem passiert und meine volle Energie und Aufmerksamkeit braucht gerate ich manchmal unter Stress weil der neue Post schon ein paar Tage her ist und ich noch NICHTS vorbereitet habe. Viele von euch bereiten Posts schon mal vor und schicken sie dann nur ab, doch leider bin ich da etwas anders gestrickt. Ich mache Fotos, schreibe und veröffentliche am selben Tag. Hier muss ich unbedingt noch lernen, etwas gespannter damit umzugehen und mich nicht unter Druck setzen zu lassen. Ich will es halt immer allen recht und schön und nett und angenehm machen. Aber... geht oft nicht!

Ich sollte endlich mit Yoga anfangen :)


Dress // Promod
Pumps // Boutique in Straßbourg
Necklace // gift from my daughter

However, if I continue to think one step further. Is it really that bad if I do not post every day or every second day? Not bad, but the course is noticeable to the visitor numbers. It really is understandable, there all go wherever is action and where every day is something going on. 3 x visit your blog and always stare at the same page is not exactly exciting. With all the many blogs around the world you will be unfortunately forgotten very quickly. So how do I satisfy both sides? Make no stress and still often offer something new?

Wenn ich jedoch einen Schritt weiterdenke. Ist es denn wirklich so schlimm wenn ich nicht alle 2 Tage poste? Schlimm nicht, doch das macht sich natürlich an den Besucherzahlen bemerkbar. Ist ja auch verständlich, alle gehen dorthin wo immer Action und was los ist. Zum 3 x einen Blog besuchen und immer die selbe Seite anstarren ist nicht gerade spannend. Bei all den vielen Blogs weltweit wird man leider sehr schnell vergessen. Also wie befriedigt man beide Seiten? Sich keinen Stress machen und trotzdem noch oft genug was Neues bieten?


Since I started blogging I learned very much. First it was here to rule the BlogSpot technology, reasonably deal with the camera and everything that has to do with the areas of social media. Add to this, my english now much more better. Ever this reason, blogging was worth. In these areas I would have never been able to become so immersed without my blog. Some things come easily to me, some slightly stay difficult.

Seitdem ich angefangen habe zu bloggen habe ich extrem viel dazugelernt. Erstmal galt es hier die Blogspot-Technik zu beherrschen, einigermaßen mit der Kamera umzugehen und auch alles was mit den Bereichen Social Media zu tun hat. Dazu kommt noch, dass mein englisch um ein Vielfaches besser geworden ist. Schon mal aus diesem Grund hat sich die Bloggerei gelohnt. In diese Bereiche hätte ich wohl ohne meinen Blog niemals so tief eintauchen können. Manche Dinge fallen mir leicht, manche bleiben schwieriger. 


Heavy reminds me of the photography. I take pictures with my Canon EOS 1000D and have it (unfortunately!) still not under control. The many different settings and lighting conditions have been demanding a lot of patience and I do not have every day. My daughter tried me sometimes to show some things about it, but my almost half a century old brain get obstrepereous if it is too complicated. Therefore, I am also very grateful to all those who still like my (very amateur) photos :)

Schwerer fällt mir zum Beispiel das Fotografieren. Ich fotografiere mit meiner Canon EOS 1000D und habe sie (leider!) immer noch nicht im Griff. Die vielen verschiedenen Einstellungen und Lichtverhältnisse fordern schon sehr viel Geduld und die habe ich nicht jeden Tag. Meine Tochter versucht mir das ab und zu näherzubringen, aber mein fast halbes Jahrhundert altes Hirn zickt rum wenn es zu kompliziert wird. Deshalb bin ich auch allen sehr dankbar, denen meine (schon sehr laienhaften) Fotos trotzdem gut gefallen :)


My husband tell me every time when he sees that I'm annoyed about it again. So I think your photos are great .. YOU are great! That reassures me a bit but then unfortunately ............. not very long! ;)

Mein Mann sagt dann wenn er sieht, dass ich mich mal wieder darüber ärgere. Also ich finde deine Fotos klasse.. DU bist klasse! Das beruhigt mich dann schon etwas............. aber leider nicht sehr lange! ;)


I also know what he really wants to say so. That it NOT ONLY about the look, but how I present myself here as a person. Whether I come over sympathetic, reliable, present, helpful, understanding, exemplary, friendly and respectful. This is what I would wish to happen. But this world is not a pink pony playground and the world defines itself today very pleased with the appearance, brands and own presentation, and I would like to keep up even in moderation. 

This balance between personality and extern look must be found first.

Ich weiß auch was er damit eigentlich sagen möchte. Dass es NICHT NUR auf das Aussehen ankommt, sondern wie ich mich hier als Person präsentiere. Ob ich sympathisch, zuverlässig, präsent, hilfsbereit, verständnisvoll, vorbildlich, freundlich und auch respektvoll rüberkomme. Dies würde ich mir wünschen. Aber diese Welt ist kein rosaroter Ponyhof und die Welt definiert sich heute sehr über das Aussehen, Markenprodukte und die eigene Präsentation, da möchte man schon in Maßen mithalten können.
Diese Balance zwischen Persönlichkeit und Äußerlichkeit muss man erstmal finden.


Then there is of course to stand out in this world and to remain in the memory even of the millions of blogs. Here I sometimes worry too much pressure and would like to "come forward-" and then I went a bit disappointed when my "work" here finds only a little bit favor. On the other hand, there are many blogs that are so much worse and I should be a little proud and satisfied already. In fact, I wish I would make much, much less thoughts on this subject.

Dann gilt es natürlich auch aus den zig Millionen Blogs auf dieser Welt herauszustechen und im Gedächtnis zu bleiben. Hier mache ich mir manchmal zu viel Druck und möchte "vorwärts-kommen" und bin dann etwas enttäuscht wenn mein "Gewerkel" hier wenig Anklang findet. Andererseits gibt es viele Blogs die sehr viel schlechter da stehen also sollte ich schon etwas stolz und zufrieden sein. Überhaupt wünschte ich, ich würde mir zu diesem Thema viel, viel weniger Gedanken machen.



There are days when I'm full of energy,'m working on my new post and can not wait to publish it and to see your reaction and some days I just think ... go away world, I would rather make a nap! ;)

Es gibt Tage da bin ich voller Tatendrang, bastle an meinem neuen Post und kann es kaum erwarten ihn zu veröffentlichen und eure Reaktion zu sehen und an manchen Tagen denke ich nur ... weg mit dir Welt, ich will lieber bubu machen! *g*



Anyway. It's like in real life always up and down. You may only never forget: after every down it goes up again !! :)

Wie auch immer. Es geht wie im richtigen Leben immer rauf und runter. Man darf nur nie vergessen: nach jedem Runter geht es wieder Rauf!! :)



As some of you probably already noticed, I've changed the saying in my header. It says now: It's not always essential WHAT you wear, but HOW you wear it. 
This saying has impressed me because it has an important message. With self-confidence, a good attitude, a smile, well-being and good mood every outfit looks better!

Wie einige von euch es sicherlich schon aufgefallen ist, habe ich in meinem Header den Spruch geändert. Da steht jetzt: Es ist nicht immer wichtig WAS du trägst, sonder WIE du es trägst. 
Dieser Spruch hat mir extrem gut gefallen weil er so eine wichtige Botschaft enthält. Mit Selbstsicherheit, einer guten Haltung, einem Lächeln, Wohlbefinden und guter Laune sieht jedes Outfit nochmal besser aus!


When I´m standing there (almost always alone) to take the pictures I often forget to smile for you because of.. thinking..
am I right on this place? am I in the focus? is the light right? is the outfit looking good? camera on? my hair ok?, my make-up well? somewhere a fluff can be seen? .. 
But also do not wish to force myself jumping around, act a good mood and laugh like stupid because this would not be real in that moment. Well .. 99% of the models on the catwalks and in the print media also always look so grim, so it can not be wrong that much what I'm doing here ;)

Wenn ich so oft alleine da stehe, um zu fotografieren vergesse ich oft für euch zu lächeln vor lauter.... stehe ich richtig? bin ich überhaupt drauf? stimmt das Licht? sitzt die Klamotte? sitzen die Haare? ist mein Make-Up verschmiert? sind irgendwo Fussel zu sehen?.. 
Möchte mich aber auch nicht zwingen albern rumzuspringen, auf total gut gelaunt zu schauspielern und zu lachen weil das nicht echt wäre. Na ja.. 99 % der Models auf den Laufstegen und aus den Print-Medien schauen auch immer so düster drein, also kann es nicht SO falsch sein was ich hier mache ;)

**********************************************************

Today, no more rock music, but a couple of wonderful songs from the electronic box of very wonderful new artists.
The current playlist .. here we go :)


Heute geht es nicht mehr so rockig zu, dafür ein paar wunderbare Songs aus der Electronic-Kiste von ganz wundervollen neuen Künstlern.
Die aktuelle Playlist.. bitte schön :)





**********************************************************



Wish you all a wonderful, stress-less and sunny warm weekend
with a lot of joy and fun


Ich wünsche euch allein ein wundervolles, stressfreies und sonniges warmes Wochenende mit viel Freude und Spaß


- Dana - 



Kommentare:

  1. Ein sehr schöner Post! Da stimm ich dir vollkommen zu: als Blogger ist man in der Hinsicht definitiv exhibitionistisch veranlagt und ich finde, das ist irgendwo auch notwendig, um die Dinge erreichen zu können, die in der Branche dazu gehören. ich bin mit meinen Fotos auch nicht immer zufrieden, aber ich finde, du machst das doch schon ziemlich gut! Vielleicht hilft dir ein Fotografie-Kurs, damit du besser mit deiner Cam zurecht kommst. Ich hatte vor einiger Zeit an einem von dm teilgenommen - war kostenlos und sehr hilfreich, insbesondere für Anfänger.

    LG & ein schönes WE!
    Rathana http://fabfashionaire.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, vielen Dank! Ok die Fotos sind jetzt nicht grottenschlecht aber auch nicht so, dass ich zufrieden damit wäre. Meine Tochter, die sich viel besser damit auskennt, hat mir schon sehr oft gesagt, dass es sehr, sehr schwierig ist drin zu fotografieren und es für mich um ein Vielfaches leichter wäre wenn ich dies draußen bei gutem Tageslicht machen würde, doch habe ich weder jemand der regelmäßig mit mir durch die Natur stapft und Fotos macht noch habe ich Lust dann alleine mit dem Stativ eine Location zu suchen, das ist mir alles zu zeitintensiv.
      An einen Kurs habe ich auch schon gedacht, wenn mich die Fotos weiter so ärgern gehe ich da tatsächlich mal hin! ;)

      ganz viele liebe Grüße und ein tolles Wochenende
      Dana :)

      Löschen
  2. Hallo Dana
    Deine Pumps gefallen mir extrem gut :)) Sie sind halt rot *gg Dein Kleid natürlich auch .
    Und zu Deinen Gedanken ... kann ich schon verstehen . Eine Weile ist es mir auch so gegangen ... aber ich denk dann so für mich und muss es mir auch immer wieder ins Hirn rufen . Es ist nur Spaß .... ein Hobby ... nicht mehr und nicht weniger . Was ich wollte habe ich erreicht . Und nun ist mein Blog mein Tagebuch ... da kommt halt alles rein was ich sonst vergessen würde . Vor allem das kreative .
    Ich vermute mal deshalb ist er so unproffessionell . Aber ich hab ja auch eigentlich noch andere Hobby´s wie das nähen & Imkern und so . Und da mein Tag nur 24 Stunden hat ...mehr werden es leider nicht . Steht mein Blog , eben nicht in der ersten Reihe ;)
    Ich finde übrigens nicht , das an Deinem Blog was nicht stimmt oder so . Ich mag ihn ;)) Und das mit dem häufig posten , finde ich auch als Leser anstrengend ... wenn nämlich alle Blogg´s die ich immer besuche , noch öfter Bloggen würden . Würde ich vermutlich , jeden Tag mehrere Stunden am Rechner sitzen ... Und ganz ehrlich die Zeit habe ich gar nicht ;)
    Also mach Du genau so weiter wie bisher :))

    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Heidi,
      vielen Dank für die Pumps *g*. Ich hatte schon mal rote Schuhe aber das waren rote Schnürschuhe, das sind meine ersten roten Pumps!! Irgendwie dachte ich immer das sähe irgendwie "billig" aus doch irgendwie werten die jedes Outfit total auf und geben ihm den gewissen frischen Kick. Die bequemsten Schuhe sind es nicht, stundenlang in der Stadt shoppen geht darin natürlich nicht.
      Mein Blog ist natürlich auch mein Hobby und läuft nicht als Nr. 1, noch kann ich vom Bloggen leben wie andere Blogger. Meine Familie, meine Freunde, mein Job und eben das reale Leben sind immer zuerst dran und wenn dazwischen Zeit bleibt blogge ich. Klar weiß ich auch, dass etwas was man so mit halber Flamme nebenher macht nicht sehr professionell sein kann, weil man dazu extrem viel mehr Zeit benötigt. Wie z. B. für die Fotos. Ich mache die ganz schnell zwischendurch im Haus. Andere fahren da stundenlang rum und suchen tolle Locations, jemand geht mit.. das ist mir alles zu viel Zeit und Aufwand.
      Das mit dem oft posten hat auch Nachteile, hast du richtig geschrieben. Ich schaffe es oft auch nicht meine große Runde durch alle Blogs zu machen auch wenn viele von ihnen nicht jeden Tag posten, wenn sie es tun würden, würde ich vieles davon einfach verpassen, also ist etwas seltener schon ok :)
      Dann mach ich mal so weiter wie bisher und schau einfach wie weit ich komme :)

      Danke dir vielmals, dass du dir so viel Zeit genommen hast mir zu schreiben liebe Heidi ! <3 ... lieb von dir :)

      viele liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  3. Liebe Dana,
    ein sehr schöner Post! Ich kannte bisher nur deine spritzige Seite, heute lerne ich die nachdenkliche, selbstkritische Dana kennen. Gefällt mir gut, die Mischung. Ich hatte kürzlich aus so eine Krise. Fühlte mich unter Druck, unzulänglich, habe mich gefragt, warum ich mir das antue. Ich denke, solche Gedanken haben ihre Berechtigung. Natürlich sind wir Freizeitblogger und können mit professionellen Blogs nicht mithalten. Trotzdem wollen wir unsere Sache gut machen und werden manchmal unseren eigenen Ansprüchen nicht gerecht. Haben das Gefühl, andere sehen immer blendend aus, während man selber im Mittelmaß herumwurschtelt. Ganz auflösen kann man diesen Widerstreit nicht, den du oben benennst: sich keinen Stress machen und trotzdem das Beste herausholen. Ich habe noch keinen Weg gefunden. Ich empfinde aber eine große Freude und Befriedigung beim Bloggen (das umfasst alle Bereiche: schreiben, Outfits überlegen, Fotos machen, bearbeiten und auswählen, bei anderen lesen und kommentieren, im Forum aktiv sein). Das entschädigt mich für diesen zusätzlichen Stress, den ich seither empfinde. Wenn der irgendwann überwiegen sollte, stelle ich das Bloggen ein.
    So, und zum Schluss ein ganz ehrliches, aufrichtiges Feedback: ich finde, du hast etwas ganz Eigenes, Unverwechselbares. Deine Outfits sind klasse und dein Blog strahlt eine Authentizität aus, die ich sehr gerne mag. Du bist sicher eine von vielen, wie wir alle, aber eine Besondere unter vielen!
    Liebe Grüße! Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      ich habe viele Seiten, aber natürlich nur "Schöne"!! ;))))
      So ganz bin ich mit meinem Ergebnis nicht zufrieden, aber das ist es auch was mich antreibt, es besser machen zu wollen, sonst würde ich immer auf der Stelle treten. Dabei ist mir natürlich auch bewußt, dass ich für ein besseres Ergebnis mehr Zeit investieren müsste, die ich aber nicht habe (oder zur Zeit nicht haben will!). Man kann nicht erwarten, dass hier alles wie von Zauberhand von alleine veröffentlicht wird und wenn ich nur auf halber Flamme koche, dann sollte ich auch mit dem was ich bisher geschafft habe auch zufrieden sein. Wir Frauen möchten nun mal gerne, dass alle zufrieden sind und hetzen uns dann ab damit JA keiner was zu meckern hat. Das muss ich bei mir noch etwas realtivieren und einfach öfter mal nur an mich denken. Wenn ich müde bin oder keine Zeit, dann gibt es eben keinen neuen Post. Ich leg mich in die Wanne und gehe dann früher schlafen und die Welt geht trotzdem nicht unter. Es ist ja nicht so, dass ich immer nur Stress habe. Ich mache das hier sehr gerne und freue mich über eure Besuche und Kommentare sehr. Wenn dies nicht der Fall wäre, dann hätte ich das hier längst hingeschmissen. Also ist eigentlich alles soweit gut :)
      Das ist aber lieb von dir, vielen Dank für deine lieben, aufmunternden Worte liebe Bianca. Die nehme ich mit ins Wochenende und werde mich noch tagelang drüber freuen :)

      wünsche dir ein zauberhaftes Wochenende und hoffe das Wetter wird nicht all zu mistig *g*
      bis bald
      Dana :)

      Löschen
  4. Hallo liebe Dana,
    ja, das mit dem sich selbst unter Druck setzen, weil man schon ein paar Tage keinen neuen Post gemacht hat, kenne ich auch. Versuche jedoch, es nicht zuzulassen, denn da das Bloggen weder so lebenswichtig wie meine Familie noch so existenziell wie mein Job ist, muss es sich nun mal hinten anstellen.
    Ich habe überhaupt kein Problem damit, wenn Blogerinnen, die ich mag, sich länger nicht mit neuem Post zu Wort melden. Ich mag sie trotzdem. Und wenn ich halt länger nicht zum Gucken auf einem Blog war, lese ich dann eben mehrere Beiträge hintereinander. Gefällt mir sogar fast besser als dauerndes Blog-Hopping. Das kann nämlich auch stressig sein.
    Und wegen der Fotos würde ich mir an Deiner Stelle nicht so viele Gedanken machen. Sie tragen und zeigen Deinen Stil und der ist völlig okay, so wie er ist. Natürlich schadet ein Kurs trotzdem nicht, wenn Du Dich danach vielleicht besser fühlst. :)
    Einzig das mit dem Lächeln ... - aber das sagte ich ja unlängst schon mal ... ;)
    Liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Gunda :)
      viele Blogger wenden doppelt so viel Zeit auf für ihren Blog und alles was noch so damit zusammenhängt. Ich habe keine Ahnung wie die das machen und wie sie alles andere daneben auch noch schaffen. Als wäre deren Tag doppelt so lang wie meiner *g*
      Manchmal bin ich sogar froh, wenn ich auf einen Blog komme und sehe da sind inzwischen nicht zig neue Posts veröffentlicht worden und ich habe alles verpasst, bzw. ich schau mir dann alle an und das ist dann das was noch mehr Zeit benötigt als kurz mal einen Blog besuchen und EINEN Post lesen und kommentieren. Somit ist das auch ein gutes Argument NICHT so oft zu posten.
      Ich habe ja ein paar Leute um mich herum die sich sehr gut mit dem Fotografieren auskennen und die versuchen auch ab und zu mir das zu erklären aber irgendwann schreit mein Gehirn nur noch LAAAAANGWEEEILIGGGG !! und macht dicht *g*
      Ich sage nur: Sie ist stets bemüht, das Beste zu geben! ;))))

      liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  5. Dana, you look great and the red pumps are everything! Although I love blogging, I had no idea how much work is involved. I struggle to keep up with something which seems to come so easy to others. In order to keep going you have to sometimes remind yourself why you started in the first place.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi dear Delilah, so nice to read you :)
      Thanks a lot for your lovely compliment.. like it! ;)
      It looks everything so easy but it takes a lot of our time and energy. I try to make a new post when I´m very positive, in a good mood and have some good ideas. On these days it´s a lot of joy and fun to blog. And today I´m very excited about all the lovely comments and all the nice words which came from all of you to me :)

      have a wonderful weekend dear
      Dana :)

      Löschen
  6. Liebe Dana, Ich denke, wir sollten nicht Stress, aber für das Bloggen noch das Leben zu genießen. gibt es arbeitsreiche Tage, und ich in der Regel meine eigenen Zeitplan zu halten statt dessen, was andere Blogger tun. Das funktioniert für mich, weil ich bin fleißig und Lebenssituationen geschehen. :)
    Liebe Grüße,
    Madison :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Madison,
      ich nehme mir immer vor, mich nicht stressen zu lassen und dann passiert es doch ab und zu. Vielleicht auch weniger Stress als so ein wenig schlechtes Gewissen und eine kleine Unzufriedenheit! :)
      Ich muss nur lernen in gesundem Maße damit umzugehen, dann ist alles in Ordnung.
      Vielen, vielen Dank für deinen netten Kommentar, ich habe mich sehr über deinen Besuch gefreut :)

      ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende und danke dir dass du auf deutsch geschrieben hast <3
      bis bald
      Dana :)

      Löschen
  7. Liebe Dana,
    wenn ich Zeit und Lust habe, mache ich Fotos.
    wenn ich Zeit und Lust habe, schneide ich sie zu, mach sie kleiner und lege sie zum verpossten ab.
    wenn ich Zeit und Lust habe, schreibe ich Texte.
    wenn ich Zeit und Lust habe, denke ich über mögliche Themen nach.
    Manchmal habe ich mehr Lust auf diesen, manchmal fällt mir mehr zu jenem Post ein. Manchma ziehe ich einen vor oder stelle ihn zurück. Das ist auch ein Teil meiner kreativen Freiheit.
    Lass Dich nicht stressen und setz Dich nicht unter Druck. Normalerweise nutzen doch alle dienste wie GFC oder Bloglovin oder die Ü30 Blogger um zu sehen, wenn die "gelesenen" Blogs was neues veröffentlicht haben.
    Ein schönes, entspanntes WE wünsche ich Dir. LG von Sunny die Kleid und Schuhe sehr, sehr edel findet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sunny,

      so mache ich das auch, denn wenn ich keine Lust und Zeit hätte, dann käme überhaupt nix Gescheites bei raus. Nur habe ich so einen Post nicht so lange in Vorbereitung bzw. mehrere zur Auswahl und ziehe dann welche vor oder stelle zurück. Bei mir passiert das Schreiben an dem Tag und Augenblick, was ich sagen will.. ich brüte nicht wochenlang über einen Post nach. Wenigstens das bleibt mir erspart *g*.
      Die Benachrichtigungen über die sozialen Netzwerke sind eine ganz feine Sache, nutze ich auch und schaue dann hier und dort mal nach was es Neues gibt.

      Liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  8. Oh my gosh, Dana, you just made my day with this post, hahaha. I think you just said everything every blogger thinks and goes through. This post is such a fun read and makes me feel so much better about my blogging issues. Aww, you are so cute. I try to balance between blogging and my life outside blogging. Plus i am still trying to organize myself with posting and all :)). Anyways thanks for sharing. I really like it.

    http://www.thefashionstirfry.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi dear,
      so sweet of you, thank you very, very much. This were just my thoughts about my blogging issues. I think it´s nice to know that you are not alone with all this thoughts. We all had good and bad days and try hard every day to find a good balance. But also to have fun in all the blogging things we do :)

      have a wonderful week dear
      Dana :)

      Löschen
  9. I know, when we started we thought it would be nice to put a few posts up and see who responded, but I forgot about replying to comments, and visiting other's blogs and commenting! Unfortunately they are the things that are dropped when it all gets too much. But I now forgive myself for that, and don't expect others to comment on mine on days they find too hard. I have a daily post but mostly it isn't too hard. I keep my fashion posts to a minimum so I don't get sick of them:-)
    Dana you are a wonder the way you keep replying to our comments. Your photos are so professional I'm surprised you feel they are not! But more than your beautiful photos which caught my eye is the interesting writing and beautiful personality that comes through. And of course there is the music which is unique in my blogging world. You rock! XO JJ
    PS LOVE today's music!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yes.. that´s true. When we started we thought we need half an hour a day and everything is easy going! ;)
      Not every day is the same. Sometimes we had more time, had a good mood and sometimes there is no second left and we felt sick or bad mood.. but it´s human. I couldn´t post daily this would be the hardest challenge ever ! ;)
      I want to thank you when I try replying to your comments. You all take the time for visiting and commenting on my blog so I like to have this time also for you :)
      The fotos are now as good as I can get them, perhaps it will get better in the future.. I hope so! :)
      Aaawww that´s great.. you love the music.. both thumbs up.. made my day dear! <3

      have a great and sunny day
      Dana :)

      Löschen
  10. Hi Dana,
    Glaube mir das es einem "Leser" ähnlich geht. "Muss ich da noch ein Kommentar schreiben" - "ohje da sind ja noch 10 Post ungelesen im News Feed" - "eigentlich könnte ich dazu nichts neues schreiben" Bloggen soll Spaß machen. Für beide Seiten. Wenn du nur jeden dritten Tag einen Post machst dafür aber ein Lächeln auf den Lippen hast würde mir das reichen. Mach dir also keinen Stress. Genieß die Zeit mit deinem Mann, und sehe einfach immer so bezaubernd aus wie in diesem Outfit. Musste ganz leicht an den Zauberer von Oz denken.....woran das wohl lag ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Bohli,
      ich weiß was du meinst, bin ja selbst auch Leserin. Es gibt viele Blogs da stehen Unmengen von Kommentaren und fast keiner wird beantwortet, da mache ich es mir dann leicht und hinterlasse nicht sehr oft Kommentare. Auf anderen Blogs jedoch wo ein reger Austausch stattfindet, alle (oder fast alle) Kommentare beantwortet werden, da lasse ich mir dann mehr Zeit und schreibe auch sehr oft und auch ausführlicher wird weil ich irgendwie das Gefühl habe mein Kommentar wird aufmerksam gelesen und auch eine nette längere Antwort gegeben.
      Auch euch soll der Besuch hier Spaß machen und keiner soll denken ich MUSS jetzt hier was schreiben, brauche jedoch sicherlich nicht extra betonen wie sehr ich mich über ein paar Buchstaben von euch freue ;)
      Werde .. wie bisher.. mein Bestes geben lieber Bohli.. danke für das nette Kompliment :)

      liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  11. It's the issue of time (specifically, not having enough of it!) that sometimes stresses me, dearest Dana!! I post my own blog looks very regularly...but I also want to visit and leave comments for all the blogs that I follow; and I am finding this more and more challenging to do!! Between my full-time job - and the need for some beauty sleep! - I sometimes wonder how to manage it all!! But I guess we need to remember that, as bloggers, we ALL feel the same need not to disappoint one another...and so we should all try to pressure ourselves a little less!! P.S. Your bird-and-birdcage necklace is a real conversation-starter...and talk about a flattering LBD!! Wow!! XOXO

    www.StyleIsMyPudding.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I agree dear Monika,
      if I had a plenty of time, no job, sitting at home and could blog whenever I want everything would be so much easier! But then I would only had this one thing in my life and this will not be right! I love my job and all the challenges every day, meet other people and make new expiriences. When I think this way it´s better, that I have not that much time for my blog.
      My blog can take this time I have.. not more. My job, my familiy, my time for sleep, eat, relax are more important. When this all is done.. I can take the rest of the time of my blog :)
      I hope I will not dissapoint anybody .. but also don´t even myself and can do everything with a lot of fun and without pressure!
      I know.. an everyday challenge ;)
      Thank you so much for your very very nice comment dear :)

      have a nice day
      see you soon
      Dana :)

      Löschen
  12. Dana du Süße, mach dir nicht so viel Stress. Wenn du etwas su sagen hast, dann schreie es in die Welt, wenn nicht, dann nicht. Du bist großartig ♥

    Bussi Sabine

    www.blingblingover50.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      das ist so lieb von dir.. vielen, vielen Dank für diesen lieben Kommentar. Ich werde selbstverständlich (wie bisher) immer mein Bestes geben und hoffen, dass es euch gefällt :)

      ganz viele liebe Grüße <3
      Dana :)

      Löschen
  13. Dana, liebes, wie recht Du hast, man muss wirklich etwas exhibitionistisch veranlagt sein, um sich in diesem Umfang der Welt zu präsentieren. Gerade ich kann das sehr gut nachvollziehen, da bei mir durch meine spezielle Situation noch ein Quäntchen mehr Mut dazu gehört.
    Deinen Stress kann ich auch gut nachfühlen, auch wenn Du mit Deinem Blog tausendmal fleißiger bist als ich. Also, ich kann mich Sabine nur anschließen, mach Dir nicht zuviel Stress. Du bist wirklich großartig!
    Und wie immer hat Dein Mann recht, die Fotos sind großartig ;-))

    Ach ja, und ehe ich´s noch vergesse, das Kleidchen ist total süß!

    Liebste Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grüße dich meine liebe Nadine,
      als ich dies mit dem exhibitionistisch veranlagt schrieb dachte ich auch an dich. Bei dir ist es nochmal viele Stufe mehr Herausforderung. Ich kann mir sicherlich nicht mal annähernd vorstellen wie das für dich "wirklich" ist. Da müsste man selbst drin stecken um das zu erfahren. Ich kann jetzt wirklich nicht mit aller Sicherheit sagen ob ich an deiner Stelle so viel Mut hätte.
      Eigentlich MUSS man sich ja keinen Stress machen, soll ja hier Spaß machen und ein Hobby sein, doch wir sind alle schon soweit erzogen und auch durch die Umwelt geprägt, dass wir denken wir müssten viel besser, schneller, schlauer, einzigartiger, perfekter sein. Diesen Pegel jeden Tag etwas runterzuschrauben, bzw. an sich selbst und die jeweilige Situation anzupassen ist die Herausforderung.
      Ich danke dir sehr für deine lieben und aufbauenden Worte, DIES ist der Grund warum es mir heute überhaupt noch Spaß macht und ich noch weitermache :)

      hab einen wunderbaren Wochenstart
      Dana :)

      Löschen
    2. Grüß Dich, liebe Dana,
      danke für Deine ausführliche und einfühlsame Antwort. Es freut mich sehr, dass meine Worte ein wenig mitverantwortlich sind, dass Dir die Arbeit an diesem wunderbaren Blog noch Spaß macht und Du weiter machst! :))

      Zu meiner Situation und den Mut, mich hier im Internet zu präsentieren möchte ich noch ergänzen, dass ich zwar einerseits die Entdeckung und Bloßstellung ein wenig fürchte, aber anderseits meine weibliche Seite nicht nur im stillen Kämmerlein ausleben, sondern auch mit anderen teilen möchte. Viel zu lange war ich Nadine nur in den eigenen vier Wänden, was natürlich auf Dauer unbefriedigend ist. Meine ersten Ausflüge als Frau haben mir unglaublich viel Auftrieb gegeben und, ich muss gestehen, auch richtig Spaß gemacht. Im Rock oder Kleid auf der Straße zu flanieren, Shoppen oder Essen zu gehen und einfach als Frau wahrgenommen zu werden, bedeutet mir mittlerweile sehr viel und diese Erlebnisse und Erfahrungen möchte ich nicht mehr missen. Als nächster Schritt kam dann dazu, davon auch im Internet zu berichten und mich so zu zeigen. Ich will mich gerne mit "richtigen" Frauen austauschen und spüren, ob ich glaubhaft ein weibliches Wesen sein kann - wie ich mich im Inneren fühle - und auch so akzeptiert werde.

      So, nun habe ich genug gelabert, hab auch Du einen wunderbaren Wochenstart!
      Nadine :)

      http://nadinecd.blogspot.co.at/

      Löschen
    3. Liebe Dana!

      Auch ich hoffe, dass Du nur auf Urlaub bist und daher nicht zum Bloggen kommst. Wie Du weißt, finde ich Deinen Blog ganz ganz toll und daher habe ich Dich für den "Liebster Award" nominiert. Die Infos dazu siehst Du hier:

      http://nadinecd.blogspot.co.at/2014/09/liebster-award-nominierung.html

      Es würde mich sehr freuen, wenn Du mitmachst,
      liebste Grüße,
      Nadine

      Löschen
  14. Diese Gedanken kennt garantiert JEDER Blogger. Du wirst Deinen Weg finden, damit umzugehen. Neben diesen Gedanken geht ja fast Dein tolles Kleid unter. Das finde ich absolut wunderschön, macht eine zauberhafte Taille und sieht mit einem Kleidungsstück so "angezogen" aus. Klasse!
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Dana,

    also ich finde deinen Blog einfach KLASSE und schau fast jeden Tag vorbei, ob es ein neues Outfit von dir gibt. Hätte mir noch nie gedacht, dass die Fotos nicht schön wären.
    Aber ich glaube, wir Frauen wollen immer perfekt sein und machen uns dann unnötig Gedanken und Stress. Ich glaube, das
    liegt in unserer Natur. Wir sollen die Dinge einfach viel relaxter sehen.

    Liebe Grüße aus Österreich!
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Dana,
    Ein Kompliment vorab: ich finde deine Fotos toll und genau richtig. Wir sind schließlich keine Fotografen und wer hat schon immer die optimalen Lichtverhältnisse etc. Und weil du so herrlich natürlich rüber kommst, lese ich hier sehr regelmäßig und mit viel Interesse. Klar freue ich mich über neue Posts, aber seien wir mal ehrlich, wer hat schon immer Zeit (oder Lust) zum bloggen. Deshalb ist es für mich nicht wichtig, in welchem Tonus veröffentlicht wird. Da es für die meist ein Hobby ist, kann ich gut verstehen, dass es manchmal einfach zu viel ist.
    Warum habe ich mit dem bloggen angefangen? Ganz einfach, so kann ich meinem Freunden und meiner Familie immer mal wieder Bilder zeigen, außerdem hatten wir einige Jahre Au-pairs, da war es ganz praktisch, um im Vorfeld die Familie vertrauter zu machen. Das "Unbekannte" mitlesen, ist noch nicht so lange der Fall, wobei dies vorwiegend Blogger sind, die in ü30 Foren zu Hause sind. Das finde ich ganz nett und auch überschaubar, mehr ist auch nicht nötig. Meinen Blog findet keiner über Suchmaschinen etc., da er viel persönliches von mir enthält (um wieder zum Ursprung meines Blogs zu kommen). Und genau so ist es richtig: die meisten, die mitlesen, geben sich zu erkennen oder sind mir bekannt. Es macht dann auch nichts, wenn mal Funkstille herrscht.
    Ich hoffe, dass ich bei dir noch lange interessante Beiträge lesen kann und wünsche dir eine schöne Woche.
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  17. It can be difficult to not compare yourself with others. I too find myself in that state of mind. But then I have to remember that I am a unique person with a unique viewpoint and perspective. Dana, I know this isn't a fashion post, but you look divine in your LBD. I just had to point that out.
    Nonetheless, I find myself having to take mini-breaks from blogging so that I don't burn-out. I believe it is better to blog less if when you do, you have great content. There are some bloggers that blog everyday and the content just isn't all that interesting. Take your time, try not to stress and U B U.

    AntwortenLöschen
  18. I love the shoes and the accessories.

    www.candycrow.com

    AntwortenLöschen
  19. Such a great post,first of all you look breathtaking.The red accessories beautiful.love those shoes.As much we continue to blog the more we learn .At first & alsi sometimes my twin do trial.Its like everyday we learn something new.It requires patience too
    Kisses

    AntwortenLöschen
  20. Hallo :) meine Liebe,
    ich habe schon so lange nix mehr von Dir gelesen? Alles gut? Ich mag Dich mal flugs einladen zu meinem Gewinnspiel!
    Guck mal HIER

    GLG Chrissie

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Dana,
    alles in Ordnung??? Oder machst Du einfach nur Urlaub?
    Ich hoffe, es geht Dir gut!
    LG, Ullalla

    AntwortenLöschen
  22. heeeee,
    jetzt wird aber zeit, das du wieder aus dem urlaub zurück kommschd.
    lg eva
    HAAALLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
    ;-.))))

    AntwortenLöschen
  23. Hi Dear Dana! I've missed you. I was away fro a bit, as I just suddenly needed a blogging break and I took it. I can relate to many of your points in this post, as I too am a people-pleaser but I am not full of endless energy, I have limited blogging skills and my blog is kind of random. But I blog for my own pleasure so I don't count or track my visitors and don't worry about how popular my blog is. There are worse blogs than mine out there and there are vastly better ones. What I like best about blogging is the community of amazing people, mostly women, I've met and am privileged to interact with. You are one of them! They all have something unique to offer and all are people I would love to spend time with in real life. I would not visit their blogs if they weren't. Sometimes I feel like I don't fit in and then I remember that fitting in has never been my goal in life and I never have felt like I fit.

    Just keep blogging in your own way and being yourself. Don't wear yourself out and take a break when you need to. It looks like you are doing that now. I am learning to slow down and not post daily. At first I was so excited I just naturally did post daily but it has dropped off now. There is much more to life than blogging. Blogs are just one pleasant part of it.
    Sending you love and hugs!
    xoxo

    AntwortenLöschen
  24. Meine liebe Dana, in vielen Punkten sprichst du mir aus dem Herzen und da kann ich dich beruhigen, dass du nicht alleine da stehst mit deinen Zweifeln. Der Einzige Grund warum ich vor zwei Jahren mit dem bloggen angefangen habe, weil es mir einfach unheimlich viel Spaß macht meine Kreativität in das Zusammenstellen von Outfits einfließen zu lassen. Leider lässt man sich von anderen "professionellen" Bloggern die über Nacht zu Trendsettern wurden (bei manchen gelumpen frage ich mich zwar, wie das passieren konnte ;-)..) so stark beeinfluße und unter Druck setzen. Habe immer das Gefühl, dass die Bloggerinnen mit ihre Chaneltäschen udn anderen Designermarken besoders Aufmerksamkeit bekommen, aber die bekommen sie dann auch von Papa usw gesponsert. Zumal viele auch einfach nur um die Wette streiten , wer hat die teuerste schönste usw Tasche, SChuhe Brille usw. Das nervt mich total. Viele haben sich dann auch in die Richtung gewandelt, dass die Monetären Ziele im Vordergrund stehen, Youtube ist da auch das beste Beispiel. Ich schaue mir viele lieber authentische blogs an, die wie ich im richtigen Arbeitsleben stehen, zum Sport gehen, Freunde besuchen und Zeit mit Familie verbringen und nicht jede STunde daran denken, welches Selfie sie schon wieder auf Instagram hochladen können. Ich habe mich auch so selbst unter Druck gesetze vor nem Jahr, dass ich keinen Spaß mehr beim Bloggen empfunden habe. Jetzt poste ich einmal die Woche udn bin glücklich damit. Würde jeder Blogger, dem ich folge jeden Tag was posten, käme ich mit dem lesen gar nicht hinter her. Der Spaß udn die Passion sollten hierbei im Vordergrund stehen. Klar sind wir 1 von vielen Bloggern aber nicht jeden kann man zufriedenstellen und die Leser die uns gerne sehen, lesen oder hören, kommen auch wieder weil sie sich evtl mit uns identifizieren können.

    Du strahlst so eine tolle Aura aus udn bist authentnisch, darauf kommts doch an meine Liebe :-)

    Sehr das mit den Fotos doch als kleine Herausforderung , wo du dich noch steigern könntest, aber als positive Herausforderung und nicht als Druck oder Stress.

    Also liebe Dana fühl dich gedrückt und du machst es mit dem Bloggen wie es dein Herzl möchte mit viel Dana Spritzigkeit

    Ani
    www.fleurani.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  25. This dress is so beautiful in it's simplicity and the shoes are perfect with it! I agree that blogging is sometimes so overwhelming. There just isn't time to do everything. I try to fit most of blogging work in before I go to work in the morning and sometimes it is tough. Even though I don't get to comment as much as I'd like I love your blog! :)
    Debbie
    www.fashionfairydust.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  26. Wie recht Du hast... ich denke manchmal auch "warum schreibst Du überhaupt? wen interessiert das? Warum sollten die Leute überhaupt bei mir vorbeischauen, wenn andere es ...besser,....häufiger, ...professioneller machen? Aber mein Blog ist aus Spaß entstanden und Spaß soll es auch noch bleiben, auch wenn es manchmal eine lästige Verpflichtung ist. Ich glaube, wenn es einem Spaß macht, bringt man es glaubhaft rüber, sonst eher nicht. Es gibt viele Blogs, die nur lieblos aneinandergereihte Posts haben...nur um zu "produzieren". Das finde ich sehr schade.

    Leider ist dieses wunderschöne Kleid bei Promod nicht mehr erhältlich, sonst wäre es direkt meins geworden.

    AntwortenLöschen
  27. You are simply stunning !!!!! I THANK YOU ALL FROM THE BOTTOM OF MY HEART !!
    I have saved this page especially for me. I'm going to read it from time to time if I have the blues - because your comments are like a little ray of sunshine when the sky is totally gray ! :)
    THANK YOU <3

    Ihr seid einfach umwerfend!!!!! ICH DANKE EUCH ALLEN VON GANZEN HERZEN!!
    Ich habe mir diese Seite nochmal extra für mich gespeichert. Ich werde sie mir von Zeit zu Zeit wenn ich einen Durchhänger habe wieder durchlesen denn eure Kommentare sind wie ein kleiner Sonnenstrahl wenn der Himmel mal total grau ist! :)
    VIELEN VIELEN DANK <3

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Dana, bevor ich es vergesse: waren wir beide zur gleichen Zeit im Urlaub??? Weil du auch erst jetzt wieder aufgetaucht bist. Also weißte, in Hollywood gibts ja auch nicht nur die, die wir alle kennen. Sondern einen ganze Menge anderer Darsteller/innen, die ihrem Tun nachgehen können...so sehe ich das mit dem Bloggen auch. Und vor allem: wie du sagst, mal rauf, mal runter:))) Hihi. Das Kleid an dir soll dabei aber nicht ins Hintertreffen geraten und bekommt hiermit sein verdientes Lob, sitzt toll, passt zu dir und du wirkst sehr erwachsen und elegant und feminin. Ich fand es auch gut, dass du initiert hast, nicht mehr minitiös auf jeden Comment zu antworten. Denn in Kontakt sind wir ja eh miteinander. Und was das Bloggen angeht mache ich seit dem Urlaub auch mehr piano. Ich will keine Schmlampigen Posts produzieren, aber das kommt dabei heraus, wenn ich nur noch an Masse denke. Aber dass bist du wohl nicht und ich auf keinen Fall, Klasse statt Masse *g*
    GLG von Sabina @Oceanblue Style
    PS: Puh, was du für Marken kennst. Bei meinem Outlet Store kannte ich nur die Hälfte, wie gut, dass wir uns austauschen...

    AntwortenLöschen
  29. Thank you for sharing this! I'm asking myself why I started blogging? I was thinking to make a post abut that too, but I can not gether all my thoughts that keep on jumping inside my head.. need to concentrate probably...

    AntwortenLöschen