Montag, 16. Juni 2014

Knotting for beginners


Sorry my english speaking visitors. 
This post is too long for translation.


Was macht es für einen Sinn, andere Blogs zu besuchen?!

Für mich hat es bei sehr vielen Blogs schon etwas wie Freunde besuchen, schauen was aktuell so anliegt,
was sie so machen, ob es ihnen gut geht,

mal anklopfen und zeigen; ich bin hier, habe dich nicht vergessen. 
Das wäre mein Punkt 1.

Punkt 2 -
Natürlich inspiriert jeder Besuch auch total.

So auch diesmal geschehen und auch gleichzeitig die Erklärung hier eingereicht warum ich so halb-nackig rumgelaufen bin!!
(ok, es war auch über 30 Grad heiss draussen!) 

Das alles verbrochen hat unsere liebe Bäääärbel !!! ;)
von uefuffzich
und in diesem Fall speziell durch ihren Post
 wir-knoten-uns-durch-die-tuecherschublade

oder auch
"Knotting for beginners"

Das hatte mir so gut gefallen, dass ich nach dem Lesen sofort in den Flur gerannt bin und mir sämtliche Tücher geschnappt habe und mal getestet habe, welche sich zum Knoten so eignen.
Dieses Tuch hat gewonnen!

Die Farben sind, wie ich finde superschön und außerdem war es bei der Hitze das perfekte Material. Ganz zarte, fast Gaze-ähnliche, extrem weiche und luftdruchlässige Baumwolle. Hinzu kam, dass es zwar zart und fein auf der Haut ist, aber trotzdem noch blickdicht, da ich darunter nichts weiter an hatte.
Also das Tuch geschnappt und nach Bärbels Anleitung geschlungen und geknotet.
Dabei kam dies heraus,
ich hoffe es gefällt euch so gut wie mir!

















Und nun kämen wir eigentlich wie so üblich zur Musik.
Heute gibt es jedoch aus aktuellem Anlass nur EINEN Song!
Das hat einen sehr guten Grund und wie ihr gleich sehen werdet hat es auch eine Verknüpfung zu meinem euch oben gezeigten Outfit ;)

Damit es auch jeder hören kann und nicht nur ein paar Leute über Spotify habe ich nach ewig langer Sucherei dieses Video gefunden.

Hazel O´Connor - Will you?

Während ihr euch den Song anhört (achtet auf das Saxofon-Solo!!!!)
könnt ihr weiterlesen :)


Wahre Geschichte.
Es geht um mein ganz spezielles Lied.
Ich habe es das erste Mal 1981 gehört, da war ich gerade mal 16.

Da sah ich noch SO!! aus *g*



1982 - in der Nähe von Dubrovnik, Kroatien
(schon damals waren kurze Jeans-Shorts und Ballerinas der Hit..
vor über 30 !!!!! Jahren!!
sieht schon fast so ähnlich aus wie mein aktuelles Outift!! *g*)

Also...
Wie das damals so üblich war, hatte ich mir das Lied vom Radio auf Kassette aufgenommen und habe es Tag und Nacht rauf- und runtergehört. Ich hatte zum Geburtstag so einen richtig gigantischen Ghetto-Blaster geschenkt bekommen (war mein einziger Wunsch!!!), der war größer als ich und hatte im Gegensatz zu meinem klitzekleinen, popeligen Stereo-Kassetten-Rekorder davor so richtig fetten, lauten Sound und Bässe, Tiefen und Höhen die man regulieren konnte. Hach was war ich stolz!

Ich hatte den fettesten Ghetto-Blaster der Reihenhaus-Siedlung
und MEIN Lied!
Mehr brauchte ich nicht zum Leben!!
(wie ihr seht fing das mit der "Musik-Hysterie" damals so langsam bei mir an)

Ich also, sobald ich zu Hause war auf "play" gedrückt und mein Lied dröhnte schön laut vor sich hin. 
Meine Eltern fingen schon an sich Sorgen zu machen, weil bei mir andauernd nur dieses eine Lied lief!
Ich dachte immer trotzig, es hätte sie verdammt schlimmer treffen können, war ja schließlich kein Iron Maiden Fan und hörte Tag und Nacht The Number of the Beast! *g*
Hehe.. das tat mein Bruder nebenan schon!!!! :D

Tja.. was soll ich sagen, ich war jung und total verliebt und dieses Lied hat mich so voll bis mitten ins Herz getroffen.
Dann die Katastrophe!!!

Ich hatte die Kassette verloren....

Die schleppte ich übrigens auch immer mit mir rum, weil bei Freunden muss ich das Lied ja schließlich auch hören!!!
Ich vergaß von wem das Lied war und wie es genau hieß..
(verstehe heute überhaupt nicht wie man so eine existenziell wichtige Info vergessen konnte!!! Wo hatte ich damals nur meinen Kopf? *g*)


Ich hatte nur dieses geniale Saxophon-Solo im Ohr, trällerte es zum Trost jahrelang immer mal wieder vor mich hin, trällerte es auch immer wieder anderen vor - hätte ja sein können, dass es jemand kannte - nein.. keiner kannte es und ich gab die Suche aber nicht auf und suchte immer weiter.

Als ich dann meine Eltern anbettelte mir ein Saxophon zu kaufen, um das Lied nachspielen zu können hat mein Vater gestreikt. Erstens war ich ein Zwerg von 160 m mit gerade mal 48 kg und das Saxophon wäre größer als ich gewesen und natürlich wußte mein Vater, dass ich nicht mal einen halben Luftballon aufpusten konnte ohne fast in Ohnmacht zu fallen.
So wurde Dana größer und älter und suchte ihr ganzes Leben lang nach
diesem einen Lied.

Schon verrückt.. oder!?
Ihr wisst wie viele Playlisten ich hier schon gepostet habe, wie viele Songs ich also kennen muss, dazu noch meine 4 Terra-Byte!!! Musik auf Festplatte, sämtliche CD-Koffer im Keller und doch konnte ich dieses EINE Lied einfach weder finden noch vergessen und je mehr Zeit verging, desto verbiesterter wurde ich und musste es unbedingt wieder finden!!!

Es dauerte ganze 33 Jahre!!! aber ich will mal behaupten,
dass ich ein Glückspilz bin!!


Gestern nun...stöber ich auf Spotify so rum und höre mir einfach mal querbeet  von Spotify vorgeschlagene Songs an..
und da lief es!!!!
Ich volle Pulle laut gemacht,
 vom Stuhl aufgesprungen,
die Kopfhörer fielen runter,
ich riss das Kabel dabei raus und es dröhnte über Lautsprecher,
ich schrie auf,
Yoshi rannte wie von der Tarantel gestochen unter die Couch,
mein Mann sprang von der Couch auf..

Was ist passiert?
Was ist los?
Was hast du?

Unsere Tochter kam vom Balkon reingerannt!
Heee.. was geht denn hier????
Und ich nur: JAAAAAAAAAAAAAA ich hab meinen Song gefunden!!!
Ich hab ihn!! Ich habeee ihn gefunden!! YESSS! YESS! Yesss!

Und dann mussten beide einen Freudentanz mit mir tanzen!!!

:D

Nein.. wundern tun sie sich schon lange nicht mehr über mich!!
 :D


Hachhh.. 
das war wie Weihnachten und Geburtstag von 10 Jahren in einen Augenblick gepackt!

Inzwischen habe ich es mir ca. 20 x angehört und es gespeichert und noch in ein Büchlein geschrieben und unter Notizen im Handy gespeichert und nun wird es hier auch noch gespeichert sein.

Ich darf es nicht noch einmal verlieren!!!
Ähm.. ich weiß, ich bin verrückt! :D

Hier wer mag nochmal das Lied, jedoch nur DAS Saxophon-Solo! :)




Dana ganz selig ist :)

Vielleicht gefällt es euch auch gar nicht,
ist mir egal,

das ist auch MEIN Lied!!

:D







Kommentare:

  1. Vielleicht solltest Du einfach Saxophon lernen ... Um es dann doch irgendwann selbst spielen zu können :))
    Das mit dem Tuch will ich auch noch ausprobieren . Schaut auf jeden Fall super aus .

    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Heidi,

      nach dem Saxophon war ich ganz heiss auf Klavier und dann ein paar Jahre später war ich begeistert von der Geige.. nun es ist keins davon geworden! *g* Irgendwie hält sich meine Begeisterung nicht so lange, als dass ich es dann wirklich durchziehe! Achja.. Gitarre wollte ich auch mal spielen lernen *g*
      Danke dir :)

      Liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  2. Liebe Dana,
    zunächstmal: uneingeschränkte Zustimmung zu Punkt 1.
    Auch ich habe mich mit diversen Tüchern an Bärbels Knoten-Tipp versucht. Bin zwar NOCH nicht ganz glücklich, aber auch ich werde eines finden, mit dem ich es umsetzte. Und auch ich werde es dann posten. Versprochen.
    Deine Version gefällt mir super und das Tuch eigenet sich ganz hervorragend dafür.
    Die Aufnahme von 1981 ist ebenfalls klasse. Könnte auch aus 2014 stammen.... :-)
    Toll, dass Du das Lied gefunden hast. Ich kenne das, wenn man ein Lied sucht, sucht und sucht und keiner kennt es.
    Ein Freund von uns dürfte um die 1,60m sein und spielt Saxophon in mehreren Bands.
    Guckst Du hier auf dem Fotot ganz rechts oben im Eck
    http://howtobea-sunstorm.blogspot.de/2013/02/just-new-in_9.html
    Es ist noch nicht zu spät für ein Saxophon und dass Du diese schöne Weise selber spielst. Sei lieb gegrüßt.
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Sunny,
      ich finde auch, dass der Punkt 1 eine große Rolle spielen sollte, da sind wir uns ja sehr einig.. das ist schön! :)
      Ich hatte es noch mit 2 anderen Tüchern probiert aber die waren dann zu groß, da wäre hinten so ein "Schwänzchen" vom Knoten runtergehangen und das hätte nicht schön ausgesehen. Das andere war mir zu durchsichtig. Drunter kann man ja schlecht einen BH oder Bikini oder Top anziehen.. sieht ja nicht schön aus dann. Geht nur nackelig!! War ja auch so die Nackelig-Vorgabe von Bärbel!! ;))))
      Ich kann mich da schon richtig verbeissen wenn ich mal ein Lied nicht finde aber DAS hier das artete schon Lebensaufgabe aus! *g*
      Dein kleiner Freund hat sicherlich mehr Puste als ich. Ich hab was das angeht irgendwie kein großes Lungen-Volumen. Vielleicht ist das alles auch nur eine Sache der Übung, doch heute will ich das Saxophon nicht mehr so unbedingt wie damals. Mal schaun, vllcht bekomme ich ja noch eine Eingebung und mach es doch! :)

      Ganz viele liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  3. Ich freu mich wie Bolle für dich, dass du DEINEN Song wiedergefunden hast ♥
    Klasse geknotet dein Tuch. Gefällt mir total gut. Du sahst damals schon süß aus.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich und mein Song.. wie viele Leute haben mich schon für verrückt erklärt und einige sagten .. ach den gibt es bestimmt gar nicht, die hatten mir schon zig Tausend Songs vorgespielt und keiner war´s! Aber jetzt hab ich ihn !!!!!!! War schon zur Lebensaufgabe mutiert *g*
      Danke.. das aber lieb von dir liebe Sabine, freut mich, dass dir mein "Geknote" gefällt :)
      Ja früher war ich noch kleiner und noch dünner *gg*

      viele liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  4. Ich habe das Lied vorhin bei G+ gehört und gelikt, weil es mir gefiel. Jetzt kenne ich die Story hinter dem Lied und höre es gerade in Dauerschleife. Das ist ja eine SUPER STORY - toll, dass man mit Musik solche Gefühle und Sehnsüchte verbinden kann. Ich verstehe Dich sehr gut. Ich sah Silvester 1970 ein Konzert im Fernsehen (ich war 9!!!), das mein Leben bis heute änderte. Zwischendurch war es NIE WIEDER zu sehen! Als ich vor einigen Jahren eine DVD mit diesem Konzert bekam, war nix mit Freudentänzen. Ich zog mich in mein Zimmer zurück, wollte es ganz alleine für mich haben, legte die DVD ein und heulte ein Konzert lang vor Glück und Ergriffenheit.

    Danke auch für die Dana-Pics von "damals war's". Es ist dieselbe Jeans - nicht war?

    Und nun zu den Tuch-Bildern: großes Lob an Dich, das hast Du prima umgesetzt und wenn man es erstmal raushat ist es ganz einfach und es ist perfekt für Balkonien und ähnliche Anlässe. Dein Tuch in den zarten Farben gefällt mit super gut.

    So jetzt mache ich wieder die Augen zu und lasse nur das Saxophon in meinem Kopf.

    Liebe Grüße zu Dir!
    Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebes Bärbelchen ;)
      dir habe ich diesen Post zu verdanken.. schön, dass es dir gefällt! :)
      Oft sehe ich was und denke das könnte ich auch mal machen und schon ist es wieder vergessen. Diesmal stand ich direkt auf und hab es ausprobiert. Sollte ich in Zukunft öfter machen.. weniger verschieben, einfach mal gleich (oder so bald es geht!) einfach machen!! Danke dir für diese Inspiration, diese Knotentechnik bleibt mir jetzt für immer! :)
      Ja mein Lied.. was soll ich sagen.. es ist als hätte ein Teil von mir zu mir gefunden.. das wird nicht jeder verstehen wie das ist und was einem das bedeuten kann, viele tun es ab als wäre es unwichtig und zu banal.. es war ja für mich mehr als ein Lied, es war mein Seelenleben, meine Jugend, meine Gefühle damals, mein Jugendzimmer, alles was ich damals erlebt habe, mein erster Freund... all das beinhaltet dieses Lied und es ist so verdammt und verdammt und nochmal verdammt schön, es wieder zu haben! DU verstehst mich wie ich lese.. hast selbst sowas erlebt.. schön, dass du mir das erzählt hast... *umärmel* :)
      Das Saxophon-Solo ist so ein toller Part von dem Lied.. unbeschreiblich.. hatte es jetzt 33 Jahre vor mich hingeträllert und hatte die Melodie nie vergessen.. seltsam... aber schön.. :)

      Schön, das alles auch mit euch teilen zu können.. fühlt sich gut an! :)

      Nein ist nicht die selbe Jeans.. die andere war ganz dunkel und ich hatte sie mir selbst abgeschnitten.. die, die ich jetzt an hatte ist nicht mal 1 Jahr alt.. so verrissen und ausgebleicht war sie gekauft. :)

      Ich hör es auch andauernd....muss die Zeit nachholen! ;)

      ganz viele liebe Grüße zu dir
      Dana :)

      Löschen
  5. Natürlich habe ich auch auf Bäbel´s Blog über diese Wickeltechnik gelesen und war begeistert. Sieht ja auch klasse aus. Aber daran probiert habe ich mich nicht. Ich weiß dass ich das eh, dank der Schwerkraft nicht tragen kann. Aber es ist ein richtig cooler Beach-Look.
    Auch bei dir sieht es verdammt gut aus, mit der Hot-Jeans.
    Tolle Jugend-Fotos. ;)
    Grüße an dich Cla
    http://glamupyourlifestyle.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Cla,

      ok bei mir steht auch nicht alles waagerecht ;)))))))) aber so dolle an Schwerkraft hab ich noch nicht gelitten, geht noch gut ;)
      Kannst es übrigens auch so drappieren und wickeln, dass es etwas "unterstützend" ist ;)
      Danke ... freut mich, dass es dir gefällt :)
      Als ich in das Zimmer meiner Tochter kam fragte sei... heeey wann hast du DAS Top denn gekauft? Die hat vllcht. geschaut als ich sagte das ist mein altes Tuch aus dem Flur!! Jetzt ist sie angesteckt vom Wickel-Knot-Fieber.. die kann das ja noch besser tragen.. so dürr und jung wie sie ist ! ;)

      Wenn ich mir die Fotos so anschau.. kommt mir vor, als wär´s letzte Woche gewesen *g*

      viele liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  6. Ach wie schön, Dana! Der Song und Deine Geschichte dazu und, dass Du ihn letztendlich wieder gefunden hast. Ich hatte auch so ein Lied, es war nicht mit einer besonderen Geschichte verbunden. Lief nur einen Sommer lang immer, wenn ich mit meiner Ente mit offenem Dach nach Hause gefahren bin. Dann war der Sommer vorbei und andere Lieder wurden gespielt. Ein paar Monate hatte ich es noch im Gedächtnis, dann tauchte jeden Sommer wieder die Erinnerung daran auf. Doch ich hatte Titel und Interpret vergessen und inzwischen auch die wenigen Akkorde an die ich mich noch erinnert hab.
    Ja,ja Bärbel hat da was losgetreten, ich übe noch!
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grüss dich liebe Sabine :)
      heutzutage kann man wenn man ein Lied auf einem bestimmten Sender gehört hat sich einfach die Uhrzeit merken und dann auf der Homepage des Radiosenders schauen, welche Songs zu diesem Zeitpunkt gespielt worden sind. Ich glaube es gibt auch inzwischen Apps wo man vorsingen kann und die App schlägt dann Songs vor. Das gab es damals ja alles gar nicht und mir blieb nix anderes übrig als auf den Zufall zu hoffen :)
      Bin mal gespannt wie dein "Geknote" aussieht !! ;)

      ganz liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  7. It's gorgeous, Dana! I tossed it all into Google Translator and the translator says that is a towel. I would have thought it was a scarf. Whatever it is it is quite gorgeous!
    xoxox

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey dear Shawna .)
      Nooooo towel! You were right.. it was a scarf! ;) Have the same problems with the translator when I try to translate AND understand all the english blogs.. BUT I try and I will not give up.. translating and visiting :)
      Thanks a lot for your lovely comment dear :)

      have a wonderful and sunny week
      Dana .)
      xoxoxo

      Löschen
  8. Dear Dana!! There is very little more frustrating than hearing a song that you like...and then not being able to "find" it again (because you don't know the artist or the title!!) I had a similar experience once with a song that I fell in love with after hearing it on the radio; but I only had to wait about a year before I figured out who performed it...after 33 years it's truly a miracle!! I can only imagine how excited you were!! P.S. Your scarf-as-a-top is gorgeous...I adore the colour combination, and never would have guessed that it was actually just a square of fabric and some knots!! ;)

    www.StyleIsMyPudding.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Monika,
      so nice to read you :)
      I´m impressed how diligent you are and 've read my post despite the lack of translation. That´s wonderful! :)
      It was very strange with this song, it is very nice of course, but I´ve heard so many nice songs in my life and ONLY THIS ONE I´ve never forgotten. I knew one day I will find it again! and so.. we´re together again!!!! ;))))

      I´ve seen this kind of scarf as a top so many times on TV or in fashion shows but I never tried that by myself because I thought it is very difficult and it would not look good on me. Sometimes you only have to try and .. surprise.. you can AND it looks good! :)

      have a very nice day dear
      Dana :)

      Löschen
  9. Liebe Dana, also du hast eh immer total schöne Klamotten an, aber dafür spende ich dir den größten Applaus bisher! Steht dir phänomenal und die Farben sind eine Wucht. Hihi das mit den Cassetten kenne ich noch gut und erst der Bandsalat. Ein bißchen hast du dich aber schon verändert, nicht ;-)))) *g* Ich kann das gut nachvollziehen wie sehr du dich über den Song gefreut haben musst, geht mir oft genauso! GLG Sabina @Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Sabina,

      oooh das ist aber süss von dir.. freut mich echt, das zu lesen. Man weiß ja oft gar nicht wie der eigene Stil bei anderen so ankommt bevor es irgendeiner mal äußert und ob das nicht nur EINEM gefällt und ALLEN anderen eher nicht oder ob es die Mehrheit ist.. danke nochmal :)
      Hihi.. ja Bandsalat kenn ich auch, hab dann immer dem Bleistift aufgerollt oder wenn es gerissen war mit Tesa wieder repariert.. ohman.,. das waren noch Zeiten was?!!! :D
      Klaro hab ich mich verändert und das ist auch SEHR GUT so ! ;)
      Ohja.. mein Song und ich sind wieder vereint.. kann´s noch gar nicht fassen *g*

      viele liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  10. Erst mal beneide ich Dich echt um Deine Hammerfigur!!!!!!!!!! und zweitens: was ist das denn für eine schöne Geschichte!!!!!!!!!!
    Ich freu mich für Dich, dass Du Deinen Song wieder hast!

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Chrissie,

      ach was du hast doch genau so eine Hammerfigur!!!!!!!!!
      Tja.. das ist meine "mein-verschollenes-Lieblings-Lied-Geschichte" !! aber wir haben uns ja wieder... alles ist gut jetzt! ;)
      Muss ihn jetzt andauernd anhören.. 33 Jahre wollen nachgeholt werden!! :D

      ganz liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  11. Antworten
    1. Hey Nilu,

      so kind of you.. thanks a lot for your lovely comment! I´m very pleased you like my DIY outfit! :)

      have a nice day dear
      Dana :)

      Löschen
  12. Ach Dana sooo schön dein post :-) Dein strahlendes Gesicht hätte ich gerne gesehen nach dieser laaaaangen Suche. Egal ob das Lied uns gefällt oder nicht, schön finde ich deine Freude daran und die kann ich durch den pc hindurch spüren :-))))
    Dein Tuch Oberteil finde ich Hammer und erst die Idee! Klar als Kind hat man mir auch immer wieder mal Tücher als Oberteil geknotet, aber ich hätte mich nie getraut es jetzt mal zu versuchen, dabei sieht es top aus.
    Danke das Du mir immer wieder zeigst das Du da bist und an mich denkst, das tut mir sehr gut!

    Hab eine schöne Woche mit deinem Lied!
    Ganz liebe Grüsse, Kira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Kira :)

      bin voll ausgeflippt hier, konnte mein Glück ja gar nicht fassen. Das Lied lief und ich höre zu und höre zu bis ich erstmal realisiert hatte, dass es DASSSSS ist!!! Ohman.. nach so einer langen Zeit da MUSSTE ich etwas ausflippen! *g*
      Also als Kind habe ich nie Tücher als Oberteile geknotet.. ist irgendwie an mir vorbeigegangen. Später nur am Strand so über dem Bikini um nicht so halb nackt vom Strand zum Auto oder zum Hotel zu laufen. Ist so simpel aber alleine kam ich jetzt auch nicht drauf ! *g*

      Mache ich sehr, sehr gerne liebe Kira.. also es könnte mir ja passieren, dass ich manche Bloggerinnen vergessen könnte.. aber dich garantiert NICHT! .. brauchst du gar keine Sorge haben! :)

      danke dir und auch dir einen wunderschönen Abend
      viele liebe Grüße *drück*
      Dana :)

      Löschen
  13. Liebe Dana,
    oh wow, was für eine tolle Geschichte. Ich liebe sie! Und das Happy-end nach 33 Jahren... Genial! Den Song höre ich mir auf jeden Fall heute Abend an (wenn hier Ruhe herrscht;-) Also figurtechnisch kannst du es mit deinem Früher-Ego allemal aufnehmen, aber du warst damals auch schon sehr süß und knackig!
    Das Knotendings sieht wirklich gut aus. Da muss ich mal auf Bärbels Blog schauen gehen, das ist mir durchgerutscht. Die Shorts sind wieder mal so ein Ding wie das Punkte-Streifen-Outfit: an anderen Frauen (einschließlich mir) könnte es daneben aussehen, aber du mit deinem mädchenhaften Charme kannst es irgendwie tragen. Keine Ahnung, wie du das machst!
    Liebe Grüße von Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca :)

      ja solche Sachen passieren mir. Die Geschichte schlummerte so viele Jahre vor sich hin und die wäre noch nicht zu erzählen gewesen da der Schluss ja noch nicht passiert war, aber nun nachdem mein Lied und ich wieder vereint sind.. konnte ich sie euch erzählen! Zum Glück doch noch ein Happy-End! Ich liebe Happy-Ends!!!! :)
      Ja fast.. ein paar kg mehr habe ich schon drauf als mit 16 aber ist noch im Rahmen !! :)
      Das Knotendingens musst du einfach mal ausprobieren wie es am besten bei dir aussieht, etwas zurechtziehen, zurechtzupfen und schon sieht das sicherlich auch bei dir gut aus! :)
      Also ganz ehrlich gesagt, ich hab selbst auch keine Ahnung wie ich das mache *ggggg* einfach mal ausprobieren und irgendwann mal schaut es entweder gut aus und man zieht das so an oder auch nicht so gut, dann schnell wieder ausziehen *g*

      Vielen, vielen Dank für deinen süßen Kommentar und die so lieben Komplimente.. hast mir eine große Freude gemacht :)

      ganz liebe Grüße und einen ganz hübschen Abend wünsch ich dir
      Dana :)

      Löschen
  14. I'm a big fan of bright colours so your top gets a big thumbs up from me! Looks great for Summer! I'm co=hosting Stylish Tuesday but there was a problem with my link so I will include it here.

    http://www.bloglovin.com/blog/11040855

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks a lot dear Lorna :)
      so kind of you.. I´m very pleased about it.

      Löschen
  15. Wunderbares Outfit und wunderbarer Song. Aber was heißt hier verrückt Dana. Du bist der Grund warum wir alle hier vorbeikommen....so verrückt kannst du gar nicht sein ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verrückt ist immer relativ, manche fanden meine ewige Sucherei verrückt.. für mich war das selbstverständlich! :)
      ODER ihr alle seid genau so verrückt wie ICH! ;))))

      Löschen