Montag, 2. Juni 2014

How to slip very easily BAREFOOT in heels !




Wie schlüpft man problemlos barfuß in Pumps?

Wenn euch das auch schon lange nervt,
dann habe ich hier die Lösung für euch!

Pumps anziehen wenn man Strümpfe an hat - keine große Herausforderung!
Doch barfuß sieht das ganz anders aus! Kennt ihr das auch.. 
der Fuß fühlt sich auf der Sohle an wie ein Radiergummi der sich bremsend und quitschend nur mm-weise mit den Zehen Richtung Schuhspitze sträubt.
Dann hat man den Fuß endlich in den Schuh gequetscht, aber irgendwie hat man das Gefühl als würden die Zehen nicht so richtig liegen, etwas verdreht in der Position verharrt in der sie reingequetscht wurden.
Nach einer Weile Rumlaufen hat sich die Lage dann schon entspannt, doch anziehen und die ersten Meter sind sehr unbequem.





Aber zurück zu neulich:
An einem schönen Morgen, 7:25 h, ich habe es eilig, die Arbeit ruft.
Schon angezogen schnappe ich mir im Schlafzimmer noch meine Pumps.
Auf dem Weg zum Flur noch schnell am Bad vorbei.
Noch etwas das Gesicht abpudern dann kann es los gehen.
Ich stelle die Pumps schnell auf den Boden neben den 
Waschbecken.
So.. abpudern.. fertig.. oh.. da 
fällt mir der Pinsel in den rechten Schuh!

Ohman.. ich schnell den Pinsel rausgenommen und ins Waschbecken gelegt
(den kann ich ja jetzt nicht mehr für´s Gesicht benutzen!)
 schnell die Pumps geschnappt und in den Flur geeilt, die Zeit läuft.
Im Flur bereite ich mich schon in Gedanken an die "Quetsch-Arie" vor und schlüpfe in den rechten Schuh!
Hääähhh?
Schwups drin als hätte ich Strümpfe an!
Linker Schuh... die "Quetsch-Arie" lässt grüssen.
Ich wunder mich noch.. hm.. sowas.. komisch wie verschieden meine Füsse sind..
Da fällt mir ein.. im Bad.. der Pinsel.. der fiel mir runter..
auf dem war Puder.. jaa! 
Puder ist das Zauberwort!




Ich schnell ins Bad geflitzt, den Pinsel aus den Waschbecken geschnappt, ein altes Gesichtspuder rausgekramt welches ich nicht mehr benutzt habe weil es mir viel zu hell war und schön den Innenraum der Schuhe eingepinselt.






Ich bin noch NIE so sanft barfuß in meine Schuhe geglitten, das war so toll!!


Das Einpudern hat noch andere Vorteile.
Durch das Puder bleibt der Fuß richtig schön "trocken"
kein Schwitzen an den Füßen!
Das Puder macht da keinen Unterschied ob Gesicht oder Fuß, es saugt alle "Flüssigkeiten" auf!

Ich werde jetzt mal das Gesichtspuder aufbrauchen, ihr könnt natürlich auch Puder für die Füße nehmen (habe ich noch nicht getestet).

Ich habe auch absichtlich NICHT die Füße eingepudert und dann die Schuhe angezogen.
1. bin ich neulich doch noch ein paar Schritte bei uns durch den Flur gelaufen und Yoshi hat angefangen an meinen Puderspuren zu schnuppern und wollte das ablecken.. örgsss
2. wenn man NUR die Schuhe einpinselt sieht man später keine Puderreste an den Füßen weil sich der Puder nur in dem Bereich befindet, den der Schuh abdeckt.

UND noch ein für mich persönlich ganz wichtiger Vorteil:
Ich bekomme nicht so leicht Blasen und Druckstellen an den Füßen!
Leider habe ich so sensible Füße, dass ich sogar in Flip-Flops Blasen bekomme!

Zufällig der Pinsel runtergefallen und so ein großes AHA-Erlebnis!
Das musste ich unbedingt mit euch teilen :)

Ich will jetzt gar nicht wissen,
dass ihr das alle schon kennt?!? :D


**********************************************

Irgendwie bekomme ich das immer nur am Rande mit, wer so alles meine Musik hört und begeistert ist!
Ich tippe immer auf 2 Leute!!! *g*

Lieben Gruß von hier aus an Ani ! ;)

Dann lege ich mal einen Zahn zu und liefere auch heute eine wunderschöne liebevoll zusammengestellte Playlist.

Bitte schön.. viel Spaß damit :)




Habt einen wunderschönen Wochenstart


bis bald

eure 

- Dana - 

**********************************************








Kommentare:

  1. hi dana,
    genauuuuu!
    Ich habe extra Fußpuder dafür, das kann man kaufen.
    Mit Gesichtspuder habe ich es noch nie probiert, werden da die Füße nicht braun, zwecks Gesichtspuder meine ich.
    Klasse und nett geschrieben. Hast mir ein Lachen hervorgelockt.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Eva,

      ich hab sowas noch nie benutzt! Auch gar nix anderes für die Füße, meine Füße sind komplett "jungfräulich" sozusagen! :D

      Ich habe so ein Gesichtspuder mal gekauft, hatte Angst es wäre zu dunkel und nun ist es viel zu hell geworden, vor allem wenn ich schon etwas Bräune im Gesicht angenommen habe, damit sehe ich aus wie ein Geist. Das viel zu helle Gesichtspuder brauche ich nicht, ist fast weiß.
      Na dann war mein Post ja nicht ganz umsonst.. ein Lachen ist ja mehr wert als der Tipp an sich! ;)

      liebes Grüße
      Dana :)

      Löschen
  2. Liebe Dana:)

    Ich danke für diesen Tipp, es wurde ja auch durch Zufall das Penicillin entdeckt, oder das Wassereis, aber ich kenne das gut, auch meine Füsse sind sehr sensibel, deshalb bin ich froh um diesen Ratschlag, ich werde es ausprobieren.

    Liebe Grüsse sendet Dir:)

    Orianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh suuuper liebe Orianne ..

      noch jemand der das nicht kannte! ;)
      Also ich bin nun echt ein paar Problemchen auf einmal losgeworden mit dem Tipp. Strumpflose Zeit ist für meine Füße immer Horror-Zeit. Egal was ich an den Füßen habe.. sofort wundgescheuert und Blasen ! Mit zig Blasenpflastern sehen auch die schönsten Sandaletten besch.... eiden aus! ;))))

      Bin mal gespannt ob es dir hilft, berichte ok? :)

      Liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  3. Warum puderst du nicht deine Füße ein anstelle von dem Schuh? Ich persönlich puder mir meine Füße morgens mit Babypuder ein, das duftet dezent und trocknet die Haut nicht allzu stark aus :)
    viele liebe Grüße Rubinengel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich dir sagen :)
      Habe ich schon probiert und habe überall Puder auf dem Fußboden hinterlassen. Unser Kater schnuffelt dann daran rum und will das abschlecken. In den Schuhen bleibt es drin und wenn ich die Schuhe wieder ausziehe dann ist der Puder irgendwie "verschwunden". :)
      Mein Gesichtspuder trocknet meine Füße nicht aus, im Gegenteil, fühlt sich sehr gut an.

      Liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  4. Ne , mir ist das völlig neu . . Das werde ich sicher mal testen . Wo bei ich auch immer ganz schnell Blasen bekomme . Und ich hasse es , wie die Pest . Vielen Dank für den Tipp

    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch klasse liebe Heidi!! :)
      Dachte schon sitze hier als Einzige die das noch nicht kennt! *g*
      Wenn es bei mir dann mal anfängt mit den Blasen, dann habe ich die an sämtlichen Stellen von diversen Schuhen und dann weiß ich manchmal echt nicht welche ich überhaupt noch anziehen soll! Dann hilft mitten im Sommer nur noch irgendwelche Schuhe MIT Strümpfen anziehen und das ist voll ätzend bei 30 Grad draussen!

      Erzähl mal ob es geholfen hat :)

      Liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  5. klingt irgendwie logisch, aber drauf gekommen wäre ich im leben nicht!

    ich hab ja noch babypuder im haus (tipp: nach der rasur einstäuben ;-) ) - da kann ich das beim nächsten pumpstragen probieren, weil dein beschriebenes gefühl kenne ich auch sehr gut *augenroll*.

    lg sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin ja selbst auch nicht drauf gekommen, erst als der Pinsel sozusagen von selbst in den Schuh gesprungen ist! ;)))))
      Ich habe das Gesichtspuder schon so lange rumliegen und schubbse das von einer Stelle zur anderen weil ich es nicht wegwerfen wollte, aber jetzt kann ich es ja aufbrauchen! :)
      Babypuder müsste auch gehen. Würde aber nicht die Füße einpudern, weil man sonst auch Puder an den Stellen hat wo kein Schuh ist. Wenn man NUR den Schuh einpinselt sieht man später wenn man die Schuhe an hat gar nichts vom Puder ;)

      Bin mal gespannt ob das bei dir was hilft :)

      Liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  6. Komisch. ;-) Diese Probleme habe ich nie. Ich verliere alle Schuhe. Ob mit oder ohne Socken..... Aber der Tipp mit dem Puder ist sicher eine gute Idee. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Laufe des Tages sind Füße ja immer verschieden groß/dick, mal klemmt´s, mal passt´s, mal schlabbert´s! ;))))
      Das Tolle an dem Puder ist, man hat keine Strümpfe an aber der Fuß fühlt sich nicht "nackt" an.

      Liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  7. Das ist ja eine witzige Geschichte. Sobald es warm ist, lasse ich auch am liebsten die Strümpfe weg, aber meine Füsse sind recht unkompliziert, und ich kann alle meine Schuhe ohne Probleme auch barfuß anziehen. Ich kann einengendes Schuhwerk überhaupt nicht leiden, weder mit noch ohne Strümpfe. Fußpuder ist mir nur als Geruchshemmer bekannt, nicht als "Gleitmittel" :-). Aber gut zu wissen, falls ich mal Probleme mit engen Schuhen haben sollte.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,
      du hast ja keine Ahnung wie sehr ich ich beneide!!! Ich hatte am Sonntag meine bequemsten Ballerinas an, ganz weiche, schöne von Esprit und prompt habe ich dann schon nach einem sehr kurzen Spaziergang am rechten Fuß hinten an der Ferse eine Blase! :(
      Fußpuder oder Babypuder ist mir zu viel Sauerei, mit dem Gesichtspuder und Pinsel kann ich das besser dosieren und man sieht am Fuß nix weil es hell getönt ist.

      Liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  8. Antworten
    1. hey bash :)

      where have you been? I´ve been missing you! ;)

      Löschen
  9. hi dana,
    hier geht es aber heute wirklich total lustig zu.

    ich komme aus dem lachen nicht mehr heraus.

    lg eva
    ;-)))))))))))))))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Eva,
      jetzt muss ich weil du so amüsiert bist auch wieder lachen!!!
      ;))))))))))))))))))))))

      Liebe Grüße
      Dana ;))))))))))))))))))))))))))

      Löschen
  10. Lol...too funny! But that is a genius idea you came up with!
    Debbie
    www.fashionfairydust.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Debbie :)

      hope you can try this idea and your feet will have a wonderful and painless summer in your gorgeous sandals! ,)

      have a wonderful day dear
      Dana :)

      Löschen
  11. I use special "barefoot" insoles in all my shoes, dear Dana...they work like a charm for me!! But your face-powder idea is a really good one; and probably much less messy than regular baby powder!! :)

    www.StyleIsMyPudding.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In ALL shoes? Have you so many of them or do you have to take them out every time you put on your shoes?
      I have insoles for my winter shoes but I have not tried this with peep-toes or sandals.. in this kind of shoes you can see the insoles. I get blisters and bruises in every kind of shoe.
      YES that´s true .. with the brush, you can meter the powder much better. It is also bound more and is not flying around everywhere ;)

      have a great sunny day
      Dana :)

      Löschen
  12. Toller Tipp. Ich kann überhaupt nicht mit nackten Füßen in Pumps sein. Ich schneide mir immer von den kleinen Füßli-Socken die Spitze vorne ab und stülpe sie über meine Fußzeh und so schlüpfe ich in den Schuh. Das hält den ganzen Tag. Jeder hat so seine Tricks. ;)
    LG Cla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das habe ich auch schon probiert. Bei Peep-Toes geht das leider nicht, bei einigen die sehr spitz zulaufen wird es auch etwas eng an den Zehen und außerdem ist das bei 30 Grad wie Fußheizung! ;))))
      Aber bei bestimmten Schuhen und wenn es etwas kühler ist habe ich das auch schon gemacht ;)

      Liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  13. Guter Trick liebe Dana,
    probiere ich gleich mal aus! Wenn man nicht gerade "ägyptische Erde" in die Schuhe pinselt, sollte sich die Farbgebung in erträglichen Grenzen halten *ggg*.

    Und Deine Musike - *hm* jetzt ist die Zeit zu knapp, ich muss los zur Arbeit und ich möchte Deine Auswahl lieber geniessen - dann heute Abend, abgemacht?

    Ganz liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Bärbel :)

      also meine Füße und Beine sind noch etwas "käsig" da kann ich mein viel zu helles Gesichtspuder noch verwenden...
      AAAAABER auch wenn du dunkleres Puder nimmst und es eben NICHT an die Füße machst sondern IN den Schuh.. dann sieht man später nichts weil alles IM Schuh an den Füßen ist!! Haah! Ich bin doch ein Fuchs!! :D

      Bin ich mal gespannt ob dir meine Mugge gefällt! ;)
      Abgemacht! :)

      viele liebe Grüße und hab einen wunderschönen Arbeitstag
      Dana :)

      Löschen
    2. deine wunderbare playlist lief bei mir heute abend in dauerschleife :) gute nacht, bärbel

      Löschen
    3. Oooh wie schööön..
      das freut mich jetzt aber liebes Bärbel-chen!.. *freu... freu... freu .. und .. freu.. und ...weiterfreu" :)

      Löschen
  14. Brilliant idea, Dana. Thank you so much for sharing
    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. It was my pleasure dear :)
      Ihope I can help our lovely feet through the summer without blisters and pressure points so we can all look gorgeous in our wonderful sandals! ;)
      XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

      Löschen
  15. Liebe Dana,
    das ist ja ein toller Tipp! Ich habe auch meine Probleme, barfuß in die Pumps zu kommen und mag das Tragegefühl ohne Strümpfe nicht so sehr. Wenn es etwas wärmer ist, trage ich daher ganz gerne ganz dünne Sommerstrumpfhosen (7 oder 8 den). Nun werde ich es aber mit dem Puder versuchen.
    Wenn ich Strumpfhosen trage, habe ich ab und zu das Problem wie Sunny, dass ich die Schuhe verliere. Daher kaufe ich mir die Pumps und Heels oft eine Nummer kleiner und dann drücken sie natürlich wieder :-(

    Liebe Grüße
    Nadine ;))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadine :)
      das mit dem Schuhe-Verlieren kenne ich auch!! Bin da schon mal fast gestolpert und hingefallen, ist gar nicht so ungefährlich. Das passiert mir manchmal auch beim Auto-Fahren wenn ich das Kupplungs-Pedal durchdrücke. Ist natürlich lästig. Wenn es so richtig heiss ist dann halte ich es in Strumpfhosen nicht aus, da würde ich elendig an Hitzeschock kollabieren! ;)
      Durch das Puder habe ich auch etwas besseren Halt in den Schuhen und brauche gar keine Strümpfe.
      Ich hoffe, der Tipp hilft dir etwas weiter.. würde mich freuen zu wissen, ob es was gebracht hat :)

      Liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
    2. Liebe Dana :)

      Dein Tipp mit dem Puder ist genial, das hilft wirklich! Vielen Dank nochmals.
      Liebe Grüße
      Nadine :)

      Löschen
    3. Hallo liebe Nadine :)

      du hast daran gezweifelt ??? !? !!!! ;)
      Habe ich sehr, sehr gerne gemacht. Freut mich sehr, dass du mit dem Tipp was anfangen konntest :)

      Liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  16. Ja, hab ich schon entfernt mal gehört, aber wieder vergessen gehabt und daher gut, dass du es hier erwähnst:) Manches muss das Hirn ja öfter hören...LG und schöne Woche Sabina @Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir auch andauernd so!
      VOLL die Eingebung!!..............und dann hab ich´s wieder vergessen! :D

      Löschen
  17. Great tips! Always struggeling with this either haha!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Try it!
      Perhaps your problems are now gone forever!! ;)))))))

      Löschen
  18. Liebe Dana:)

    Ich zog mir heute Morgen Slingbacks an, die vorne geschlossen sind, mit dem Puder läuft es sich so gut, ich habe gar keine Probleme mehr mit meinen Füssen, sie sind wieder wie ich sie als Kind (ich war im Sommer eigentlich immer barfuß) hatte. Nochmals danke für den Tipp!

    Liebe Grüsse sendet Dir:)

    Orianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heeeeeeeeeey liebe Orianne! :)

      Also DAS freut mich jetzt aber, dass ich dir etwas helfen konnte mit meinem bescheidenen Tipp!
      Genau das selbe habe ich auch gedacht als ich es entdeckt hatte.. als Kind ist man in irgendwelche Schuhe reingehüpft und raus zum Spielen und jetzt muss man echt länger nach bequemen Schuhen suchen! :)

      Ich freu mich MIT dir! Und vielen Dank, dass du dir die Mühe gemacht hast, nochmal herzukommen und mir das zu schreiben!
      Vielen Dank dafür :)

      ganz liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  19. Liebe Dana,

    da hast du dir ja eine nette Idee ausgedacht. Allerdings verstehe ich nicht ganz, warum so eine "Antipathie" gegenüber der Strumpfmode herrscht. Barfuß in Schuhe mag ich überhaupt nicht. Zudem finde ich, daß es selbst im Sommer überhaupt keine Rolle spielt, ob man eine Strumpfhose trägt oder barfuß die Schuhe an den Füßen hat - ins Schwitzen kommt man so und so und am Ende des Tages geht man eh duschen - jedenfalls mache ich das so.

    Liebe Grüße

    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jennifer :)

      also ausgedacht habe ich mir die Idee wahrlich nicht.. ist mir so passiert.. wie oben beschrieben! :)

      Warum zieht man im Sommer keine Daunenjacke an? Man könnte die Jacke ja trotzdem anziehen, man schwitzt ja sowieso und am Ende des Tages geht man eh duschen... Frage beantwortet? ;)

      Neee.. also..
      98 % der Frauen die ich kenne sehen die Strumpfhosen an als ein notwendiges Übel und ziehen die Strümpfe nur an weil sie müssen (auch ich), weil es entweder zu kalt ist oder wenn man so kleinere Makel an den Beinen kaschieren möchte. Sobald es im Frühling etwas wärmer wird, schmeißen alle ihre Strümpfe singend in die Ecke bis Oktober. Was gibt es Schöneres als frische Luft und das freie Gefühl an den Beinen. Außerdem spart man sich oben noch einen Bund (mit Slip und Hose oder Rock sind es immerhin 3!!!). Bei 30 Grad würde ich am liebsten nackt rumlaufen da brauche ich nicht noch eine Strumpfhose!!!! Hilfe... da würde ich auf der Stelle vor lauter Hitze tot umfallen! *g*
      Also wenn ich eine Frau mitten im Hochsommer in blickdichter Strumpfhose sehe da werde ich nicht verhindern können, dass mein Kopf von alleine schüttelt *g*

      Liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  20. Wieder was gelernt und Deinen Tipp habe ich schon abgespeichert... der ist sicherlich genauso toll, wie Olivenölhände. Das hat nämlich auch super funktioniert. Meine Füße sind leider auch sehr blasenempfänglich - manchmal sogar bei Schuhen, die ich schon jahrelang habe... und mit Flipsflops gibts auch Blasen. Da bin ich Dir Leidensgenossin. So danke ich Dir sehr für den Tipp und wünsche Dir nen schönen Abend - sehr tolle Erklärbilder übrigens... lieber Gruß Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja klasse, hast sogar das mit dem Olivenöl ausprobiert! :)
      Ich bekomme Blasen in allen Schuhen auch in sehr weichen, in Ballerinas, Flip-Flops.. egal ob sie eingelaufen sind oder nicht. Habe nur keine Probleme in Schuhen wo ich Söckchen oder eben eine Strumpfhose an habe.
      Ist echt lästig.. aber das Puder MUSS jetzt helfen! ,)
      Vielen Dank liebe Conny, habe ich sehr gerne gemacht .. auch die "Erklär-Bilder" ! :)

      ganz liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  21. Wow, very interesting story and what nice idea :). Thanks for sharing.

    http://www.thefashionstirfry.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you for your lovely comment dear :)
      Hope you can try it and do something good for your feet :)

      Löschen
  22. cool tip
    http://melodyjacob1.blogspot.com/2014/05/yellow-pant-and-denim-shirt.html

    AntwortenLöschen
  23. Ich bin immer sehr froh von anderen Frauen zu hören, dass sie die selben Fußprobleme wie ich haben. Manchmal dachte ich schon, ich steh damit allein da. Mit Strumpfhose rutsche ich aus fast allen Pumps raus und ohne habe ich selbst in meinen bequemsten und auch schon oft getragenen Schuhen Blasen. Meine Füße sind schon richtig schön vernarbt. Jetzt im Urlaub war das Wichtigste was in meine Tasche kam Pflaster. Damit gleich beim ersten Wundscheuern was auf die Füße kam. sieht natürlich total blöd aus.

    Ich hatte mir meine ganzen Füße schon mal mit Fußpuder eingepudert, aber da sahen sie auch eingepudert aus. Auf die Idee, das Puder IN den SCHUH zu machen bin ich nicht gekommen. Super wie einem manchmal solche Zufälle behilflich sind. Werde ich heute Nachmittag gleich mal testen.

    Danke für den Tipp.

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ICH dachte, ICH bin das einzige Sensibelchen hier! ;)
      Ich habe im Sommer IMMER Pflaster in verschiedenen Größen und Ausführungen (transparente, wasserfeste, normale, mit Wundsalbe drin, runde, Zehenpflaster, usw.) und zusätzlich noch so einen Blasenstick, das ist wie so eine Art Salbe die mann in Form eines Sticks schon mal vorab auf die Stelle reiben kann wenn es beginnt zu scheuern und zu drücken. Das Problem der Salbe.. zuerst ist das Gefühl toll, hält aber leider nur kurz an, also müsste man alle 100 m neu einschmieren *g*.
      Ich war ja schon glücklich über den Puder-Trick, dass ich so leicht barfuß in die Schuhe kam, alles andere sind noch tolle Nebeneffekte :)
      Ich weiß jetzt nicht wie lange das Puder die nötige Wirkung bei dir aufrechterhalten kann, notfalls kann man die 2 Sachen (Puder + Pinsel) in die Handtasche stecken und mal nachpudern.. sozusagen schon vorbeugend damit man erst gar keine Blasen bekommt.
      An dem Gesichtspuder ist klasse, dass es sich dem Hautton so toll anpasst und sehr kompakt ist also nicht so rumfliegt und lose ist wie normal Puder eben, man sieht also gar nicht, dass die Füsse eingepudert sind. Ist nicht ganz unwichtig wenn man Sandalen an hat ! :)

      Bin schon mal gespannt auf deine Rückmeldung! :)

      Ganz liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
    2. Hihi. dann sieht unser "Schmink"täschchen ähnlich aus. Pflaster in allen Ausführungen UND den Blasenstick, den habe ich nämlich auch mit. Bloß Puder habe ich nicht dabei ;-). Sonst hätte ich dir gleich Rückmeldung geben können. ich habe eh immer riesentaschen, da macht es dann sicher nichts auch noch Puder und Pinsel mitzunehmen. :-)

      Löschen
    3. Also ich habe es an dem Tag, als ich diese Entdeckung hatte sofort mitgenommen. Es war jedoch nicht nötig, nochmal nachzupudern. Macht aber nix, ich lasse das immer in der Handtasche meine ist zum Glück auch groß genug. Aber GUT kennzeichnen welches Puder + Pinsel für die Füsse ist!!!!!!! ;)

      Löschen
  24. Den Trick mit Puder an sich kannte ich und nehme Baypuder, mit dem ich den Schuh leicht auspudere. Das hat aber den Nachteil, das imemr zu viel Puder im Schuh ist und der Fuß darin geradezu "schwimmt", will sagen: keinen Halt mehr hat. Außerdem hinterlässt Babypuder weiße Spuren. Daher probiere ich gerne den Trick mit Gesichtspuder mal aus, da kann man ja die alten Reste für nehmen mit einem Pinsel, der nicht mehr so schön ist. Danke für den Tipp.
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt, Babypuder ist auch viel zu lose und eben auch ganz weiß - bei dunklen Schuhen sieht das sicherlich nach einer großen Sauerei aus *g*.
      Das Gesichtspuder ist da viel gebundener und man kann natürlich verschiedene Nuancen wählen je nachdem wie braun man geworden ist. Mit dem Pinsel kann man das Puder auch sehr gezielt an die Stelle bringen wo es drückt und muss eigentlich gar nicht alles oder den ganzen Fuß einpudern.
      Ich habe es auch schon in Sandalen probiert, man sieht das Puder überhaupt nicht!! :)

      Bin mal gespannt ob es mit Gesichtspuder besser ist bei dir liebe Ines :)
      Ich werde jetzt meine ganzen Puder-Reste so verbrauchen..

      Liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  25. Gracias por el consejo! Está fantástico :D
    Besos
    http://unachicasual.blogspot.com.es/

    AntwortenLöschen
  26. Glaub ich Dir aufs Wort :D Du hast mich wieder an das gute alte Fusspuder erinnert, Danke :-)
    Babypuder ginge sicher auch und das hab ich immer im Haus, hilft bei fettigem Haaransatz
    genau so gut wie an Babys Po :-)))

    Liebste Grüsse, Kira

    AntwortenLöschen
  27. Muss mich erst mal durch Deine durch meinen Urlaub verpassten posts lesen :) ich creme mir die Füße immer vorher ein - hat den gleichen Effekt nur Quasi "umgekehrt" :)

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heyy liebe Chrissie,

      was schon wieder Urlaub!? Das ist ja unglaublich! :D
      Mit eingecremten Füssen komme ich leider nicht leichter in Pumps rein.. hab ich schon probiert. Das "bremst" trotzdem und ich hab so ein verschwitztes Gefühl an den Füssen, als wären sie stundenlang in der "Sauna" *g*

      Liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen