Freitag, 23. Mai 2014

Hands and nails




Ich wurde schon öfter nach der Pflege meiner Hände und Nägel gefragt,
wie oft ich so zur Maniküre gehe und 
was ich für Pflegeprodukte verwende.

Nägel

Ehrlich gesagt: 
Ich war in meinem Leben noch NIE bei der Maniküre!
Auch sonst fummelt keiner zu Hause an meinen Nägeln rum.
Ich verwende KEINE Pflegeprodukte.
Ich habe nicht mal eine Nagelfeile oder so ein Etui mit so tollen Nägel-Dingens. Ein Nagelknipser ist altmodisch aber hat sich als perfekt erwiesen.
Ich schiebe, schneide und rubbel auch nicht an meiner Nagelhaut herum.
Ich stelle mit meinen Nägeln überhaupt NICHTS an. 

In der Form wie ihr sie sehen könnt wachsen sie raus und ich lasse sie einfach so in Ruhe.
Das Einzige was ich tue ist sie zu lackieren. 

Durch den Lack sehen sie schöner und gepflegter aus und dadurch sind sie sehr stabil und robust geworden und brechen oder reißen echt nur ein wenn ich sie mir mit Gewalt irgendwo abbreche.

Dass die Nägel dadruch nicht atmen können ist Unfug. Der Nagel besteht aus Hornhaut, da muss nichts atmen.

Um die ständige agressive Prozedur mit dem Nagellackentferner so selten wie möglich zu halten
(verwende dabei schonende Nagellackentferner mit extrem wenig Lösungsmitteln)
lackiere ich oft neuen Nagellack einfach über den alten. Wenn ich nur 1 x weiß lackiert habe, kann ich da gut nochmal rot oder schwarz drüberlackieren. Der weiße Nagellack fungiert dann als Unterlack und der 2. Lack hält sogar um bis zu 3-4 x länger also sonst. Manchmal geht da auch ein 3. Lack, aber das mache ich eher selten (sonst dauert das Abmachen viel zu lange).


Ich mag weder künstliche Nägel 
(ich habe noch nie welche gehabt und das bleibt auch so)
noch mag ich die seltsamen Formen (eckig, kastig oder total zugespitzt) in welche viele Frauen ihre Nägel feilen, geschweige denn von den extremen Nagellängen.
Ich bevorzuge diese natürliche Form. 

Hände

Meine Hände creme ich eher selten ein.
Am liebsten und regelmäßig gebe ich beim Kochen ein paar Tropfen Olivenöl auf den Handrücken und verreibe dies mit dem Handrücken der anderen Hand.
So creme ich immer meine Hände ein, immer Handrücken auf Handrücken und reibe dann auch über die Finger.
Dabei habe ich immer saubere, fettfreie Hände.
Auf der Handinnenfläche der Hände brauche ich keine Creme, wobei die Haut der Innenflächen (Hornhaut) gar keine Creme aufnimmt.


Die Gefahr, die Haut beim Waschen auszutrocknen kann man nicht vermeiden. Auch die mildesten Seifen mit rückfettenden Substanzen entziehen der Haut über den Tag hinweg viel kostbares Fett. Deshalb soll z. B. in der Gesichtsreinigungsmilch viel mit "Rückfettern" vorhanden sein, falls die Hersteller auf der Packung die Wahrheit schreiben.
Also ist weniger schlimm das Weglassen der Creme als das ständige Händewaschen mit agressiven Seifen.
Ich wasche mir die Hände sehr oft NUR mit Wasser.

Hände eincremen von Innen
Besser als mit Seife waschen oder danach eincremen ist:
unter lauwarmen fliessenden Wasser mit einer ganz weichen Handbürste die Hände und Nägel sanft abbürsten. Abtrocknen - fertig!
Durch das Bürsten wird die Durchblutung und dadurch auch die Talgproduktion angeregt. Ein Eincremen "von Innen" sozusagen :)

Auch Gummihandschuhe beim Putzen und Werkeln machen schöne Hände! 

Man kann zusätzlich Feuchtigkeit durch fetthaltige Crememasken in der Hornschicht binden. Aber hier muss man aufpassen. Wenn die Maske hart bleibt bildet sich ein zäher Belag und die Haut wird unnötig gedehnt. Hier entstehen dann Falten. 
Positiv gedacht - Crememaske aufgebracht
Negatives Ergebnis - Falten verursacht


Nichts hilft den Händen so sehr wie ihr eigenes natürliches Fett und ihr eigener natürlicher Säureschutzmantel. 
Keine Creme der Welt kann exakt die chemische Zusammensetzung der zerstörten Stellen des Schutzmantels in 100 %-iger Genauigkeit wieder reparieren so wie das vorher war.
Dies alles sind dann klitzekleine "Löcher" im Schutzmantel durch welchen dann Sonne, Putzmittel, agressive Seifen eindringen und die Haut schädigen können. Dieser Vorgang passiert bei jedem Händewaschen oder putzen.

Der beste Rat für schöne Hände:
Laßt der Haut ihr Fett und zerstört den Säureschutzmantel nicht :)

Hausmittel meiner Mutter und Oma gegen rissige Hände
Etwas Olivenöl auf Körpertemperatur aufwärmen.
5 Min. die Hände darin baden, ab und zu wenden und bewegen.
Danach NICHT die Hände waschen sondern abtrocknen (geht auch mit Küchenpapiertüchern) und dann über Nacht Baumwollhandschuhe anziehen.
2 x die Woche und deine Hände sind bald so weich wie ein Baby-Popöchen :)


Keine genialen Geheimnisse, keine Wundermittelchen..
kein 5847489 x am Tag Hände eincremen...
nicht mal eine Zauber-Nagelfeile von einem geheimen Online-Shop
oder eine High-Professional-Maniküre-Weltmeisterin...

Nein.. halt!
DAS war schon das Geheimnis an sich! :)




I was already asked often about the care of my hands and nails ,
 how many times I go and manicure
what I use for personal care products.

Honestly :
I was in my life NEVER at the manicure!
Even otherwise, no fumbling around at home on my nails .
I use NO toiletries.
I did not even use a nail file or a case with such amazing nails thingy.
I don´t push and scratch on my cuticles around.
I do with my nails: NOTHING at all!

In this form as you can see them now I let ghem grow out and I just leave them.
The only thing I 'm doing it is to paint them with nail polish.

Through the nail polish they look nice and neat and therefore they have become very stable and robust, and break or tear really only when I break off somewhere by force.

I like neither artificial nails
(I 've never had that and it will stay that way )
I don´t like the odd shapes in which many women filing her nails and also don´t like the extreme nail lengths.
I prefer this natural form.

My hands I cream very rarely (few times a week )
with anything I just found.

More is not there.
Maybe they look that way because of letting them rest.



So jetzt hoffe ich, dass euch mein kleiner, feiner Post gefallen hat.
Zum Abschluss gibt es noch eine liebevoll für euch zusammengestellte Playlist.
Bitte schön...

So now I hope you enjoyed my small, fine post. 
There is a lovingly put together for you a playlist to completion. 

Here you go ...







*************************************************









Habt ein zauberhaftes Wochenende 
und bis bald..

wenn ihr mögt

- Dana - 


*************************************************





Kommentare:

  1. Hast Du ein Glück ... Glückwunsch .... Ohne Creme ... geht es bei mir gar nicht . Ich hab so trockene Haut , da muss ich was machen . Sonst spannt das total . Künstliche Nägel ist auch nicht meins . Ich mag Acryl Krallen überhaupt nicht . Man sieht auch einfach das sie unecht sind . Ganz gruselig finde ich schrill , bunte Nägel . Natürlich hat einfach was

    Wünsche Dir ein schönes Wochenende
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du ich glaube, dass man nach Handcreme genau so "süchtig" werden kann wie z. B. auf Lip-Balsam. Ich habe neulich so einen Bericht im Fernsehen gesehen und habe mich noch gewundert.. huch!! Süchtig nach Lip-Balsam also z. B. Labello! Wie geht denn sowas! Habe neulich als ich zur Hautkrebst-Vorsorge beim Hautarzt war gefragt. Das stimmt wirklich. Wenn die Haut immer so mit Fetten überladen wird dann kurbelt sie die natürliche Produktion zurück und sobald du nicht mehr cremst dann ist sie trocken weil sie erst wieder Wochen und Monate braucht um sich umzustellen. Dann erreicht man mit cremen oft das Gegenteil. Wenn du mal auf eine Handcreme schaust was da drin ist, schon an den ersten beiden Stellen Inhaltstoffe, die die Haut austrocknen. Klar die Hersteller sind auch nicht doof. Man soll ja viel davon kaufen.
      Insgesamt werden mehr als die Hälfte der Inhaltstoffe als "schlecht" oder "sehr schlecht" eingestuft. Sowas brauche ich nich :)

      Liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
    2. Stimmt Dana , hab ich auch gehört und gelesen . Ist sicherlich auch bei einigen so . Hab aber schon immer sehr trockene Haut .So das ich mich schon regelmäßig creme .... und so gar gelegentlich aussetzen kann ;). Einer unserer Söhne hat das auch . Die anderen hatten das nur als Baby , danach nicht mehr

      LG heidi

      Löschen
    3. Ja bei Haut die eher zu Beschwerden neigt ist das natürlich etwas anderes als nur die "normale" Pflege.
      Habe meinen Post noch etwas ergänzt, schau mal nach ob du damit was anfangen kannst :)

      Liebe Grüße
      Dana

      Löschen
  2. Antworten
    1. Thanks a lot Jessica :) so kind of you

      have a nice weekend
      Dana :)

      Löschen
  3. Das Foto mit dem glitzer find ich ja Hammmmmer :-))))
    Wie immer gilt auch für mich, zuviel pflege ist eh nicht gut.
    Deine Nägel hab ich ja schon oft bewundert :-)

    Hab ein schönes Wochenende :*
    Kira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist irgendwie schwierig Hände oder Finger fototechnisch repräsentable zu zeigen! ;)
      Viele meinen viel hilft viel, deshalb ist das Ergebnis auch dementsprechend und sie wundern sich dann noch warum das so ist, wo sie doch so VIEL tun :)

      wünsche ich dir auch .. viel Sonne :-*
      Dana

      Löschen
  4. ich bin vom Neid geplatzt worden!!!!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist so süß Isabella!
      Musste eben so lachen über deinen Kommentar! :)))))))

      wünsche dir ein fabelhaftes Wochenende
      Dana :)

      Löschen
  5. Du hast wirklich unglaublich schöne und gepflegte Nägel, Dana. Gepflegt im Sinne von immer perfekt, denn "pflegen" tust Du sie ja gar nicht, wie Du hier schreibst! Zum Glück habe ich auch feste Nägel und bin damit zufrieden. Nur im Winter habe ich sehr trockene Hände und muss viel cremen. Mit künstlichen Nägeln und vor allem mit "Nail Art" kann man mich jagen... dann lieber kurz!

    LG zum Wochenende,
    Annette | Lady of Style

    AntwortenLöschen
  6. You have lovely hands and nails Dana. Thank you for sharing all your tips on how to take care of your hands and nails. I cannot believe you never had a manicure! I think you did the right thing because you do not subject your nails to more abuse.

    I wonder if I can do the same thing about sleeping overnight with cotton gloves to heal your hands and make them softer? I might not be able to keep the gloves on the whole night!

    Happy weekend! XO XO

    - Karen
    www.MrsLookingGood.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. My pleasure dear Karen :)
      I don´t like mainicure and I hate this sound of the nailfile while filing! brrrrrrrr
      Must be something right when they look ok :)

      I also have some problems with gloves over night, but they must be cotton so the skin can breathe. With other normal gloves I would die!! :)))))
      You can try it, perhaps it´s not that bad as it sounds ;)

      thank you so much dear
      wish you a great weekend too
      Dana :)

      Löschen
  7. Such a lovely post darling,love your blog:)))

    xoxo Antonella!! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much dear,
      so nice to read that.. I´m very pleased :)

      xoxo
      Dana <3

      Löschen
  8. Astreiner Tipp liebe Dana - das mit dem Olivenölbad werde ich gleich mal probieren, wenn ich nachher in die Heia gehe... :-) Danke fürs Geheimnis ausplaudern... Ganz lieber Gruß & ein schönes WE, Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde, Hände sind Natur pur und diese benötigen auch Natur pur um schön zu bleiben und alles zu bekommen was sie benötigen. Chemie benötigen sie sicherlich nicht und Olivenöl ist ein Tausendsassa :)
      Sehr gerne liebe Conny.. bin mal auf das Ergebnis gespannt :)

      liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  9. Ich creme auch so gut wie nichts... außer morgens mein Gesicht (LSF).
    Ich habe zwar in der Tendenz eher trockene Haut als fette. Aber da schuppt sich nix. Ich kann das pappige Gefühl auch nicht haben.
    Hände wasche ich nur vor dem Essen, wenn ich vorher U-Bahn gefahren bin und mit den Händen esse. Oder wenn ich heim komme.
    Leider wachsen meine Fingernägel zwar schnell, robust und gleichmäßig. Aber an den meisten Fingern krumm. Außerdem wird das Nagelbett zur Spitze hin breiter. Von daher halte ich sie kurz.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenne viele Frauen die trockene Hände haben aber wenn ich sehe wie sie mit ihren Händen so über den Tag verteilt umgehen dann weiß ich warum.
      Gibt schon seltsame Nagelformen.. meine jetzt natürlich gewachsene. Meine Tochter hat auch sehr schmale und extrem lange Nägel noch bevor sie überstehen. Meine Nägel sind an der rechten Hand immer einen Tick kürzer weil ich Rechtshänderin bin. So lang wie sie momentan an der linken Hand sind, sind sie mir beinahe schon zu lang. Sieht zwar schön aus doch bei manchen Sachen stören sie schon ein wenig.. z. B. beim Tippen! ;))))))

      Löschen
  10. Hey, du Naturschönheit, Gott sei Dank gehörst du zu der Fraktion: " Ich mag meine Nägel nicht kunstvoll in Form feilen" bzw. "Ich tue es nicht".Und trotzdem hast du total schöne Hände bzw. Nägel. Ich kann/mag auch nicht so gerne feilen, benutze auch lieber den Knipeser. Cremen tue ich schon, meistens abends vor dem Ins-Bett-Gehen. Aber ich habe grossen Respekt vor diesen Nagel-Künstlerinnen, die noch ganz Gemälde auf die Nägel zaubern. Ich bin schon froh, wenn ich einen einigermaßen "unfallfreien" Lack draufkriege. Falls ich jemals im Lotto gewinnen sollte (dazu müsse ich erstmal mitspielen), würde ich ganz sicher regelmäßig zur Maniküre gehen. Bis dahin versuche ich es - mehr schlecht als recht - eben selbst.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich ist diese Feilgeräusch genau so wie mit den Nägeln an einer Tafel runterkratzen!!! BRRRRRR mag ich gar nicht!!
      Ich staune auch welche "Welten" man auf so eine kleine Nagelfläche zaubern kann, stehe aber eher nicht so draus was mich selbst angeht. Das mit dem Lackieren ist reine Übungssache. Viel mit hellen Lacken üben und dann später erst wenn man etwas sicherer ist an rote oder dunklere Nagellacke trauen. Also ich wüßte jetzt nicht was die Manikür-Tante an meinen Nägeln tun könnte.. blos nicht feilen!!!! brrrrrr ;))))

      Löschen
  11. wow i can't believe you've never had a manicure because your nails look amazing! Beautiful sparkler as well :p :) Thank you so much for passing by my blog! x
    | Life as a Petite |

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yes that´s true. I think a manicure is not necessary in my case :)
      My pleasure :)

      Löschen
  12. Du hast nicht nur sensationelle Beine sondern auch fantastisch schöne Hände! Du Glückskind!
    Lange schlanke Finger, lange feste Nägel. Hätte ich auch gerne. Das erste wird wohl Wunsch bleiben (wobei ich mich an meinen kleinen Bratzen schon gewöhnt hab :-)). Letzeres hoffe ich nach der Menopause wieder zu bekommen. Ich bin kein Fan von "meterlangen" Nägeln, aber so wie Deine und dann noch so natürlich belassen, das gefällt mir. Seit ein paar Jahren bin ich froh, wenn ich mir 1 - 2 mm anzüchten kann. Was mir nicht immer gelingt. Künstliche Nägel will ich trotzdem nicht.
    Lieben Gruß + schönen Sonntag!
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die zur Zeit etwas längeren Nägel strecken die Finger optisch ganz schön. Wenn meine Nägel viel kürzer sind habe ich auch so kurze Stummel-Fingerchen! ;)))
      An der linken Hand sind sie mir momentan schon fast zu lang. Das sieht zwar schön aus doch länger möchte ich sie eigentlich nicht haben, sonst ist man im Alltag so eingeschränkt und das kann ich nicht brauchen. Da ich Rechtshänderin bin, sind die Nägel an der rechten Hand immer einen Tick kürzer, daran sieht man auch immer, dass sie nicht künstlich sind.. weil verschieden lang *g*

      viele liebe Grüße
      Dana :)

      Löschen
  13. Du hast echt super schöne Hände und Nägel...da kann man glatt ein bisschen neidisch werden;) Dein toller Ring ist mir auch aufgefallen...wirklich mega schön!!!
    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
    Kisses...Petra

    AntwortenLöschen
  14. hey u have a great blog...do u wanna follow each other...do let me know on my blog

    www.hairfashionbeautyblog.blogspot.in

    AntwortenLöschen
  15. Hello Dana. i've had manicure only once in my life. My nails have great shape on their own and i rarely file them. I just keep them short and I paint in bright colors often and red most of the time! Your nails and hands are fine.

    AntwortenLöschen
  16. Your hands are very lovely, Dana! I have never been for a manicure either but I keep my nails very short. They are quite fragile so I have to. I used to think that short nails should not be painted but now I like to put a soft pink on them. I have to use lots of hand cream so I am amazed that you are so fortunate not to. I have my hands in water a lot and wash them a lot so that means hand cream is a must.
    xo

    AntwortenLöschen
  17. I loved your nail :) so gorgeous sweetie..Thanks a lot for your lovely comment on my blog, following you on gfc, I would be great if you follow back too.
    www.fineartandyou.com

    AntwortenLöschen
  18. lovely hands Dana :) such a nice blog you have..Keep in touch
    www.beautyandfashionfreaks.com

    AntwortenLöschen
  19. Schöne Hände, schöne Nägel liebe Dana. Ich habe leider Spüüüülhände. Ich bin den ganzen Tag am eincremen, so trocken sind meine Hände. Die Nägel trage ich vorzugsweise kurz und niemals künstliche. Danke dass du uns dein Geheim-Rezept verraten hast. :)
    Grüße Cla

    AntwortenLöschen